Die weltlichen Rationalismus des Dalai lama

Woche-Pass einige Zeitungen hallte eine interessante Neuigkeiten: der Dalai Lama präsentiert in Indien das "Curriculum des Glücks", eine offizielle Initiative richtet sich an etwa 800.000 Studierende der öffentlichen Grundschule in Neu-Delhi, deren Ziel es ist, zu machen Fähigkeiten wie Empathie oder Selbstbewußtsein entwickeln. Pepa Castro schreibt.

Manish Sisodia und Arvind Kejriwal, Behörden der Regierung von Delhi, flankieren den Dalai Lama. Foto von Tenzin Choejor

Die neue Disziplin, die keine Tests oder abschließende Bemerkungen geschrieben werden, in jedem Schultag 45 Minuten spielen, reflektierende Gespräche, Meditation und Diskussionen rund um den Begriff des Glücks einfließen.

Während der Präsentation, der achtzigjährigen und immer gut gelaunt Dalai lama Er verwies auf Indien als das einzige Land, das Mischen Sie das uralte Wissen mit modernen Bildung und so für den Rest des Planeten zu "lösen" die destruktiven Emotionen der Welt als Vorbild dienen kann.

"Brauchen wir heute in der Welt ist ein Werte-Erziehung basiert nicht auf Religion, sondern auf Vernunft und Wissenschaft", Es sagte der Dalai Lama.

Wenn ich, dass diese letzte Aussage hat mich angenehm überrascht Lese, muss ich zugeben. Damit ein geistiger Führer eins und der Indien sagt (oder auch in Spanien) Es muss Sie Wert... oder werden der Dalai Lama, bekannt für seine Einfachheit und Klarheit der Ideen, die verlassen, sollte seine eigenen traditionellen Anhänger betäubt.

Fragen ergaben sich sofort mich:

Was den tibetischen Führer mit "wissenschaftliche Erkenntnisse" und "Common Sense" bezeichnet wird? Kommst du nicht Aludiría, diese Leistungen von den rationalen Verstand, die gewisse mystische Orientalisten ablehnen?

Und welche Themen oder Inhalte zur Verfügung gestellt im "Plan der Studien des Glücks", die vorgestellt vom Dalai Lama bis 5.000 indischen Lehrer?

Zeitungen nicht genauer eingegangen, so ich nach der offiziellen Website von seiner Heiligkeit suchte zu versuchen, weitere Details seiner Rede zu lernen.

Und das ist, was ich gefunden habe. Quelle: eldalailama.com

Auf den Inhalt des Plans:

Zu den Zielen des neuen Programms gehören entwickeln Sie Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit zu, in der Schüler, vermitteln Sie kritisches Denken zu, verbessern Sie Kommunikationsfähigkeiten, fördern mehr Empathie mit anderen Studenten lernen, mit Stress umzugehen und entwickeln eine größere helfen zu Sinn für soziales Bewusstsein und menschliche Werte.

Aussagen des Dalai Lama:

"Ich bin überzeugt, dass es möglich zu kombinieren, was in der modernen Bildung mit alten indischen wissen gut ist. Ich selbst bin ein Student der alten indischen Denken. Im 8. Jahrhundert, trotz ihrer alten Beziehungen zu den Chinesen beschlossen der tibetische König, die tibetische Schrift auf der Grundlage der indischen Devanagari schreiben zu entwickeln. Ferner beschloss, qualifizierte Lehrer des Buddhismus in Indien als Shantarakshita, eine reine Mönch, ein großer Gelehrter, ein Philosoph und ein logisches und seinen Schüler Kamalashila getretenen von Nalanda und etablierten Buddhismus in Tibet einzuladen. Im Mittelpunkt dieser Lehrer an der Studie war geprägt von Skepsis und den Gebrauch der Vernunft. "Es ist ein System, die 30 Jahre der Studie beinhaltet."

"Der Zweck unseres Lebens ist, glücklich zu sein. Wir leben in der Hoffnung immer wieder. Basierend auf sinnliche Erfahrung Freude ist vergänglich, während die ultimative Quelle für dauerhaftes Glück ist in den Köpfen. Obwohl die Konten und die Möglichkeiten, um unsere destruktiven Emotionen ansprechen in den buddhistischen Texten ausgesetzt sind, Es gibt keinen Grund, warum wir nicht dieses Wissen zu entfernen und in einen weltlichen akademischen Weg zu prüfen. Methoden, um unsere destruktiven Emotionen anzusprechen sind sehr wichtig in unserer heutigen Welt. "Es ist keine Tempel, Rituale oder Gebete, sondern eine vernünftige Ausbildung auf eine weltliche Grundlage".

Schließlich sagte gefragt, was die Beleuchtung ist und wie man es erreichen, der Dalai Lama, die "Es ist vollbracht weniger mit dem Gebet, das mit der Schulung des Geistes. Mit Studium und Kontemplation ist jeden Tag möglich, die Unwissenheit zu überwinden. Kombiniert mit Altruismus, ist es möglich, den Pfad zur Erleuchtung zu starten".

Rationale und weltliche Bildung als eine Formel für Glück; Das ist, was die Fußballer Papst des tibetischen Buddhismus verteidigt. Ich liebe entschieden, der Dissident, dieser Mann ist.

Una curiosidad para acabar: Antes de iniciarse el acto en el que intervino el Dalái lama para presentar el “Plan de estudios”, se proyectó el cortometraje de animación Gleichermaßen, Spanier Daniel Martinez und Rafael Cano Gewinner des Goya Award im Jahr 2016, die die Beziehung zwischen einem Vater und seinem Sohn in einer Welt der gedeckten Farben zeigt wo der Routinearbeit sie unglücklich macht.

Alle Infos: http://www.eldalailama.com/news/2018/lanzamiento-del-plan-de-estudios-sobre-la-felicidad-en-las-escuelas-de-delhi

Weitere Artikel zu
Von • 9 Jul, 2018 • Sección: Signaturen