Mudras: Hakini Mudra

Hakini Mudra ist die Mudra der Konzentration. Oft machen wir diese Geste ohne zu realisieren. Sie dient zur Verbesserung der Konzentration. Wir können unbewusst tun zu konzentrieren, um uns aus einem Zustand der Unruhe oder einfach Fokus auf einen Vorgang oder eine Idee.

Hakini

Die Spitzen der Finger auf einander zu unterstützen. Hakini Mudra können üben, wann immer Sie wollen.

Wenn Sie an etwas erinnern oder einen Thema Thread abrufen möchten, verknüpfen die Spitzen der Finger, Augen, heben die Spitze der Zunge platziert, wenn Sie am Gaumen begeistert und lassen ihn wieder fallen wenn Sie Quirlen; führt ein paar Atembewegungen und sofort merken, was Sie wollen.

Diese Mudra werden auch nützlich, wenn Sie zu lange auf etwas konzentrieren, müssen gute Ideen haben und behalten, was Sie lesen möchten. Darüber hinaus, während Sie eine geistige Arbeit nicht machen den Fuß und sitzen kreuzt mit dem Blick auf den Westen gerichtet. Hakini Mudra kann echt Wunder und Sie sollten immer haben es vorhanden, diesen Sport in einer Zeit der Not.

Diese Position der Finger tief von Wissenschaftlern untersucht worden, und es ist nachgewiesen worden, um die gemeinsame Arbeit von den beiden Hemisphären des Gehirns, die Rechts und Links zu stimulieren. Jetzt empfohlen auch im Speicher und Management-Training-Kurse. Öffnen Sie Zugriff auf die rechte Hemisphäre des Gehirns, dem Arbeitsspeicher auch gespeichert ist. Ihre Praxis verbessert die Atmung vertiefen und somit das Gehirn profitiert.

Hakini Mudra regeneriert Energie aus den Lungen und die Energie des Dickdarms durch die Finger bewegen, damit der richtige Index auf der linken Daumen, rechten Mittelfinger der linken Index, etc. beruht, werden aktiviert.

Sie können Erhöhung Ihre Konzentration und sammeln Sie neue psychische Kräfte, verknüpfen Ihre Augen und Ihre Gedanken während eine längere Zeit auf ein Objekt oder einen erholsamen Aktivitäten. Im folgende Jahr geht auch in diese Richtung:

Platzieren Sie ein Objekt vor einem ein Meter entfernt, wie eine beleuchtete Kerze, eine Frucht oder ein Stein. Sehen Sie das Objekt ohne blinkt so lange wie Sie können. Nun schließen Sie die Augen und versuchen Sie, es anzusehen. Verlassen Sie sofort jeden Gedanken, die in den Sinn kommt und bezieht sich nicht auf das betreffende Objekt. Halten Sie Ihre Konzentration für so lange wie Sie können.

Vorteile:

  • Es hilft, die um Konzentration zu verbessern.
  • Es fördert die Zusammenarbeit zwischen der linken und rechten Hemisphären.
  • Hakini Mudra ist vorteilhaft für Kinder, die an Autismus leiden.
Weitere Artikel zu
Von • Sep 18, 2013 • Abschnitt: Praxis