Achtsamkeit, Übergewicht und Adipositas: bewegen, leben und genießen

Chile ist das zweitgrößte OECD-Land mit der höchsten Adipositasrate: 34 % der Bevölkerung über 15 Jahren sind an der Krankheit erkrankt. Eve Crowley, FAO-Vertreterin in Chile, warnt: "Dies ist eine kritische Ernährungslandschaft. Übergewicht und Adipositas verschlechtern das Wohlergehen der chilenischen Bevölkerung und erhöhen das Risiko für nichtübertragbare Krankheiten wie Herzinfarkte, Diabetes und bestimmte Krebsarten." Die Allgemeinheit des Rests der Welt unterscheidet sich nicht von dieser Realität. Schreibt Alejandro Torres.

Achtsamkeit

Wenn Sie durch stressige Situationen gehen, starke Emotionen wie Traurigkeit oder Wut fühlen, flüchten sich die meisten Menschen in Essen. Passen Sie einfach auf, wenn Sie im Begriff sind, etwas außerhalb Ihrer Komfortzone zu tun, etwas, das Relevanz in Ihrem Leben hat: Ihre Titelverteidigung, eine Reise...; etwas, das Ihre Emotionen schockiert: der Tod eines geliebten Menschen, die Trennung Ihres Partners, eine schwere Krankheit...

Todo lo anterior tiene dos componentes comunes y relacionadas con el cambio, adversidad e incertidumbre. Siempre tendremos estos estresores; lo que debemos controlar es nuestra respuesta automática ante los mismos, para lo cual la Achtsamkeit Hilfe und viel. Aber wie?

Wie wir in anderen Artikeln geschrieben haben, hat Achtsamkeit buddhistische Grundlagen, und eines der Prinzipien des Buddhismus ist, dass alles, absolut alles, Unbeständig. Dies zu verstehen, ist entscheidend, um Veränderungen, Widrigkeiten und Unsicherheiten zu akzeptieren.

Steuerung von Automatisierungen

Achtsamkeitsbasierte Praxis ermöglicht es uns, durch Techniken wie Körperscannen, Umlernen in der Atmung, Körperbewegungen, zum Beispiel, die Aufmerksamkeit auf uns selbst, erkennen unsere Gedanken, Gefühle und Empfindungen im Zusammenhang mit dem Körper, so dass wir automatische Reaktionen stoppen, wie "geldloses Essen".

Es gibt eine weitere Variable, die auch in dieser Pandemie von Adipositas und Übergewicht zählt. Das Essen existiert unabhängig von der Jahreszeit, das heißt, Winterfrüchte finden wir sie im Sommer; Sommerfrüchte gibt es im Winter, etc. Was soll man über die Übernutzung von Fleisch sagen, bei dem die Tierausbeutungsindustrie mehr produziert, als konsumiert wird (wir werden uns nicht mit diesem letzten Punkt befassen, da es sich um ein sensibles Thema handelt und das wir möglicherweise in einem anderen Artikel darlegen werden). Wichtig ist, dass mit Achtsamkeit identifizieren wir die Gefühle der Sättigung unseres Organismus, das Überessen und ohne Hunger.

Independiente de lo expuesto arriba, la obesidad es prevenible; cambiar estilos de vida es posible y los nuevos hábitos más saludables son adquiribles. La práctica de atención plena puede reducir grasa abdominal y mejorar los hábitos alimenticios; inclusive consciente e inconscientemente te hace preferir platos saludables antes que los dañinos o menos saludables. Aumenta la actividad física y la hace más sostenible en el tiempo, y además disminuye la angustia psicológica de las personas obesas o con problemas de peso.

Practica regularmente

Los logros de la práctica de la atención plena mantienen en la persona que la practica un enfoque abierto, aceptado y presente en la vida diaria, y al mismo tiempo de aceptación de su cuerpo real sin juzgarlo, para desde ahí transformar, sin luchar ni compararse, sino avanzando con las potencialidades y limitaciones propias de cada uno.

Como sabes, puedes practicar la atención plena de manera formal e informal, por escasos minutos al día, un par de días a la semana, para ir introduciéndola a tu vida y de apoco ir avanzando hasta pasar más tiempo, más días.

Disfruta de tu vida de manera atenta, sin juicios y aceptando la impermanencia de tus circunstancias actuales; si son adversas, pasarán; si estás en la incertidumbre, ya llegará la certidumbre y el equilibrio como un río logra su cauce.

Muévete, vive y disfruta.

Alejandro Torres Retamal. Director & Instructor de CEYH

www.enjoyyogahouse.com

+56950936703

Weitere Artikel zu
Von • 25 Feb, 2019 • Sección: Gesundheit