Inspirierendes Interview: Pablo d'Ors 2

Esta es la segunda parte de la entrevista inspiradora dedicada a Pablo d’Ors, autor de Biographie des Schweigens. Es una coproducción de YogaenRed y Aomm.tv, la excelente plataforma de clases de yoga online. (Ver la primera parte Hier)

interview-inspirierende1-altäre

En este segundo capítulo de la Inspirierendes Interview gewidmet für Pablo d’Ors titulada ‘Meditar, el templo interior’, dieser Schriftsteller und Priester gibt uns großartige Antworten auf die Fragen, die wir uns alle Menschen stellen:

¿Se considera un buscador espiritual? Meditación y oración contemplativa, ¿en qué difieren y por qué? ¿Cómo le ayudan y nos ayudan la meditación y el silencio? ¿Quién es Dios para Pablo d’Ors y dónde se encuentra? Su libro “Biografía del silencio” ha vendido más de 100.000 ejemplares, ¿cómo explica este éxito insólito?

[youtube]https://youtu.be/1VuHZg7e-wc[/youtube]

El terecr y último vídeo, en septiembre

Estos serán sus contenidos:

–3. Teil: Lernen zu sterben: ¿Cuáles son los objetivos de Amigos del desierto? Was ist das Wichtigste, wenn man das Ende des Lebens erreicht? Lehrt uns das Meditieren, zu sterben? Wie können wir helfen und uns helfen zu sterben? Wie geht man mit dem Schmerz eines Verlustes eines geliebten Menschen um? Wohin geht wohl unser Geist, wenn der Körper stirbt?

Als Intuyes, diese drei Videos, die wir Ihnen geben Aomm.tv Und YogaenRed Sind authentische Juwelen spiritueller Weisheit. Verpassen Sie sie nicht!

Über Paul d'Ors

Als Enkel des Essayisten und Kunstkritikers Eugenio d'Ors war er Ein Schüler des Mönchs und Theologen Elmar Salmann.
Nach ihrem Abschluss in New York und dem Studium der Philosophie und Theologie in Rom, Prag und Wien, wo sie sich auf Germanismus spezialisiert hat, promovierte sie 1996 in Rom mit einer Dissertation mit dem Titel Theopotik: Theologie der literarischen Erfahrung. 1991 wurde er zum Priester geweiht und für die Claretian-Mission von Honduras bestimmt, wo er eine Evangelisierungs- und Sozialarbeit leistete. Zurück in Spanien verbindet er seine pastorale Arbeit mit einer Lehrtätigkeit als Lehrer für Dramaturgie und Theologische Ästhetik in verschiedenen höheren Zentren Spaniens und Argentiniens. Nach dem Treffen mit dem Jesuiten Franz Jalics, 2014 gründete er den Verein "Freunde der Wüste", deren Zweck es ist, die Kontemplation aus einer christlichen Sorte zu vertiefen und zu verbreiten. Kurz darauf wurde er durch ausdrückliche Ernennung von Papst Franziskus zum Ratgeber des Päpstlichen Rates der Kultur ernannt.

Seine Karriere als Romanautor begann im Jahr 2000. Zwischen 2001 und 2007 kombinierte er seine schaffene Aufgabe mit Literaturkritik in der Kulturbeilage der Zeitung Abc. Sein Roman Andanzas vom Drucker Zollinger es wurde ins Theater adaptiert und 2011 in Italien aufgeführt. Alle seine Werke, die sich hauptsächlich auf die Literatur von Franz Kafka, Hermann Hesse und Milan Kundera bezogen, wurden von Kritikern sehr gut aufgenommen. Öffentliche Anerkennung kommt mit seiner Trilogie des Schweigens, bestehend aus Der Freund der Wüste (Anagram, 2009-2015), die gefeierte Biographie des Schweigens (Siruela, 2012), das nach wie vor ein echtes Verlagsphänomen ist, und Die eigenen vergessen (Vortexte, 2013), eine Hommage an Charles de Foucauld, Entdecker Marokkos und Einsiedler in der Sahara, von dem er als spiritueller Sohn gilt. Der Galaxy Gutenberg Verlag, der 2015 seine Gegen die Jugend, von TodoLiteratura zum besten Roman des Jahres gewählt, hat die Bearbeitung seines Gesamtwerks übernommen.

Heute schreibt und animiert er das Netzwerk der Meditatoren "Freunde der Wüste".

http://pablodors.blogspot.com.es/

Kollektion 'Inspirierende Interviews'

Die Sammlung "Inspirierende Interviews. Tolle Antworten von großartigen Lehrern, um uns das Leben beizubringen' ist eine Reihe von Videointerviews, die sich aus der Zusammenarbeit YogaenRed MitAomm.tv. In den vorherigen Kapiteln, die Sie in unserem Video oder nur schreibenInspirierende Interviews in der Suchmaschine YogaenRed, sie können die Interviews mit Ramiro Calle Und Beatrice Goyoaga.

Unser Dank gilt Pablo d'Ors, Olga Cebrién und Olga Castaeda de Aomm.tv, an den Hersteller Iconik und die Yoga Shala.

Weitere Artikel über ,
Von • 24 Aug, 2016 • Sección: Interview