Mudras: Varuna-Mudra

Mudras ermöglichen es uns, Energie ordnungsgemäß durch unseren Körper zu leiten und die Erreichung zahlreicher Ziele wie körperliche und emotionale Heilung zu erleichtern.

Falten Sie den kleinen Finger Ihrer rechten Hand, bis die Spitze die Daumenbasis berührt und drücken Sie Ihren Finger mit dem linken Daumen leicht unter Druck. Die linke Hand sollte die rechte Hand sanft von unten halten.

Üben Sie nach Bedarf oder 3 mal am Tag für 15 Minuten.

das Varuna Mudra sollte immer dann praktiziert werden, wenn ein Schleim Magen oder Lunge.

Schleim kann sich in den vorderen Brüsten, der Lunge und dem gesamten Verdauungstrakt vom Magen bis zum Dickdarm aufbauen. Die meisten allergischen Reaktionen sind, kurz gesagt, Schleim, der durch bestimmte Reizstoffe verursacht wird.

Wenn Sie eine Erkältung haben, sind Sie auch "bis zu Ihrer Nase." In unserem Fall ist es völlig wahr, aber da wir erkannt haben, können wir etwas tun, um es zu vermeiden (wir haben unsere Arbeitsquote und unsere Verpflichtungen reduziert). Schleim, unabhängig von dem Teil des Körpers, in dem sie erscheinen, hängt auch etwas mit veränderten Nerven, Spannungen und inneren Sorgen zusammen, ausgelöst durch Überlastung, Zeitknappheit, Wut oder Ängste.

Daher ist, abgesehen von der Praxis von Varuna Mudra, immer ein neuen Lebensplan. In den meisten Fällen ist es gut, dass auch die Menschen um uns herum daran teilnehmen. Aufgaben und Pflichten müssen möglicherweise zwischen dem Paar, den Kindern und den Eltern aufgeteilt werden. Menschen, die oft Schleim haben, überverantwortlich und sie denken, dass es an ihnen liegt oder dass sie es alleine tun müssen.

Vorteile

  • Um die Schönheit zu verbessern.
  • Es entfernt Verunreinigungen aus dem Blut.
  • Stellt Feuchtigkeit auf der Haut wieder her.
  • Schmerzhafte Krämpfe.
Weitere Artikel über
Von • 19. Jun. 2013 • Abschnitt: Praxis