Der Dokumentarfilm 'Sadhaka, der Pfad des Yoga', in freiem Zugang

El director y productor Nicolas Gauthier, muy generosamente ha colgado en Youtube su magnífico y aclamado documental Sadhaka, der Weg des Yoga, so können Sie sich selbst kostenlos sehen. Wir empfehlen Ihre Betrachtung mit größter Begeisterung.

Nicolas hat eine unzahlbare Reise zu den Quellen des Yoga gemacht und es geschafft, einen Dokumentarfilm von großer künstlerischer und menschlicher Qualität zu machen.

Dieser Dokumentarfilm zielt darauf ab, sich mit wahrem Yoga, seinen Zwecken und seinen Auswirkungen durch Figuren zu befassen, die als Calle Ramiro in Spanien oder Surinder Sing, Swami Veda Bharati, unter anderem in Indien. Er führt es. Nicolas Gauthier.

Der Dokumentarfilm enthüllt die grundlegenden Zweifel und Fragen, die der Erzähler über eine tausendjährige Praxis und tiefere Fragen zu den mystisch-esoterischen Ansprüchen dieser Tradition hat. So wird ein Dialog zwischen den Reflexionen des Erzählers und den Antworten der verschiedenen Protagonisten hergestellt.

Nicolas Gauthier sagte über seine Ansprüche bei der Regie dieses Films: "Um mit der Frage nach echtem Yoga oder echtem Yoga umzugehen, müssen wir gleichzeitig definieren, was Yoga ist und was nicht. Wir müssen über alle Formen von Praktiken, die heute existieren, gerecht und klar sein, und es wäre ein Mangel an Aufrichtigkeit gegenüber der Öffentlichkeit, Effizienz, kulturelle und anthropologische Gültigkeit auf all diese Weisen vorzuschlagen."

"Der Erzähler, ohne Yoga-Spezialist zu sein, hat keine Vorurteile. Er muss nur seine Weisheit und seine Intuition leiten. Darüber hinaus wurden die Protagonisten, die dafür bekannt sind, die traditionelle Art des Yoga weiter zu verbreiten, dafür ausgewählt, dass sie keine stereotype Sprache zu diesem Thema haben. Alles ist es nicht wert, und die Aussichten auf ein exponentielles Geschäft in einer Gesellschaft, die an Spiritualität und Wohlbefinden mangelt, motivieren viele Täuschungen, indem sie eine "exotische" Aktivität verkaufen. Viele denaturierte Pseudoyogas oder "Yogas" sind entstanden, die nichts mit dem echten Hatha-Yoga zu tun haben und die zu einem neurotischen Kult des Körpers und des Egos geworden sind. Deshalb ist es mehr denn je notwendig, die Frage zu klären."

Der Dokumentarfilm

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Nicolas Gauthier
Produktion: Nicolas Gauthier & Louis Straße
Musik: Luis Straße
ramiro A. Calle , Surinder Singh, Swami Prachant Bharati, Swami Rada Bharati, Alvaro Enterréa, Dr. Prabhu G.
Nationalität und Produktionsjahr: Spanien/Indien, 2015
Dauer: 89′

Weitere Artikel zu ,
Von • 23 Dec, 2019 • Sección: Veranstaltungen, Freizeit, Bevorzugte