Auf dem Weg zur Essenz des Yoga

Der innere Frieden wird unter den Rückwegen des modernen Lebens verborgen. Yoga (und Meditation) ist nicht, die metaphysische Antwort zu bieten (weil es keine Religion ist), aber es bereitet die notwendigen Bedingungen für jeden, um sein eigenes Licht zu finden. José Manuel Martinez Sénchez schreibt.

Mehr denn je kann Yoga in dieser gestressten und erschöpften Gesellschaft dazu dienen, einen notwendigen Halt zu bieten, um sich selbst wieder zu betrachten und Hindernisse aufzulösen, die uns am Zugang zu unserem Inneren hindern. Der innere Frieden wird unter der Unterstützung des modernen Lebens verborgen, es ist eine Chimäre. Ein Bewusstseinswandel ist notwendig, um die Richtung zu lenken, in die unsere Gesellschaft geht. Yoga (und Meditation) ist nicht die metaphysische Antwort zu bieten (da es keine Religion ist), aber es bereitet die notwendigen Bedingungen für jeden, um sein eigenes Licht zu finden, da Yogi-Praxis führt uns zu einem Treffen von Ausgeglichenheit und Gelassenheit, das den Weg für uns selbst ebnet.

Um dies zu tun, ist es notwendig, zum Yoga seine eigene Essenz zurückzukehren, es von seinem rein physischen oder narzisstischen Zweck abzugrenzen. Yoga ist keine Fitness oder ein Sport, es ist kein Konsumobjekt, um ein paar Kilo zu entfernen oder zu tonifizieren, es ist keine Praxis wie andere, das Ego mit der Haltung zu zerquetschen oder zu vergrößern, die Kiefer mit einer Hand zu machen... Yoga ist das nicht. Es ist auch nicht nur eine Therapie oder ein Ort, um der Realität zu entgehen und sich ein entspannendes High zu geben, um Schlaflosigkeit zu verhindern.

Yoga, während unvorstellbare Ruhe, reduziert Angst und Stress, lindert körperliche Schmerzen oder beugt Schlaflosigkeit, es ist nicht nur das. Und während es dem physischen Körper zugute kommt und ihm Flexibilität, Kraft, Gleichgewicht usw. gibt, ist es nicht nur das. Die Essenz des Yoga kann wiederhergestellt werden, wenn seine Übertragung vollständig und ehrlich ist. Und das Wichtigste ist, zu wissen, was nicht ist, und es von jedem reduktionistischen und opportunistischen Marketing wegzunehmen. Es ist Yoga ist so umfangreich, dass es viele Dinge sein kann, aber es kann nie ohne Bewusstsein getan werden. Und das ist der Schlüssel: Yoga ist ein Werkzeug, um Bewusstsein zu öffnen, para acceder a nosotros mismos, para unirnos a lo que realmente somos. Y esto no se puede obviar si queremos llamarlo yoga.

Viaje meditativo

El yoga es un matrimonio entre movimiento y quietud, un viaje meditativo. Es el encuentro con el equilibrio cuerpo-mente, una meditación donde atención y respiración te llevan de la mano viajando por lo dinámico y lo estático, por el hacer y el no-hacer, desde la fluidez y la armonía, desde la conciencia y la relajación que aflora y se desvela al despertar nuestras potencialidades internas; pues es un viaje hacia dentro y también hacia fuera, que nos invita a relacionarnos con el mundo de una manera más consciente, amorosa y creativa. Cuando uno está bien por dentro puede sentir el sol de su corazón también afuera, iluminándolo todo.

In der Vigñan Bhairav Tantra leemos: “La adoración no consiste en ofrendas sino en darse cuenta de que el corazón es la suprema consciencia liberada.” El yoga es un encuentro con el corazón, con lo que sentimos, con nuestra atención y nuestro alma enfocados en lo que hacemos, en lo que vivimos, en lo que experimentamos. Es un camino de conciencia, de escucha, de sensibilidad, de reconocimiento de nuestra auténtica naturaleza. Cada persona tiene su propia respuesta, su propia escucha. Y a través de la práctica del yoga refinamos los sentidos del alma (cuerpo, mente, emociones, espíritu…) para conectar con la autenticidad de nosotros mismos. Un camino de luz, sin duda, lleno de bendiciones.

Josräte Manuel Martínez Sánchez (Albacete, 1983), es licenciado en Filología Hispánica por la Universidad de Murcia. Máster en Psicología Humanista. Profesor de Yoga y Meditación. Director del centro de yoga Prana en Albacete. Ha escrito diversos libros, entre los que cabe destacar: Buscando la paz interior, Hacia el despertar espiritual und La luz de la conciencia. Palabras en la no-dualidad.

Weitere Informationen: www.prana.es

Página de Facebook:

https://www.facebook.com/josemanuelmartinezsanchez

Weitere Artikel zu
Von • 14 May, 2018 • Sección: Signaturen