Erste-Hilfe-Workshop für Yoga-Lehrer

Möchten Sie wissen, wie Sie sich Verhalten, wenn ein Schüler das Wissen in Ihrer Klasse zu verlieren? Was würden Sie tun, wenn jemand einen verstauchten Knöchel nach ein halten des Gleichgewichtes erfolgt? Oder einfach, er verschluckt sich an eine Pause mit dem Stück eine Nuss oder jedem anderen Lebensmittel?

Erste Hilfe

Durch die Erste-Hilfe-Workshop für Yoga-Lehrer Ich werde den nächsten machen. Samstag, 14. Februar Wir bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit zu wissen, die grundlegenden Prinzipien der ersten Hilfe, sondern auch Sie befreien von der Angst zu handeln.

Weil Sie, sicherlich aufrufen können, 112, und sehr wohl was Sie tun und was Sie zu tun haben. Aber nach dem Aufruf sind gonna do? Warte mit verschränkten Armen medizinische Dienstleistungen herkommen? Sie denken nicht viel mehr angemessen und vernünftig wissen, dass es möglich ist, viel mehr tun und? haben Sie das Wissen dazu Was warten Sie? Denken Sie daran, diese Handlung in Zeit kann ein Leben retten.

Dieser Workshop ist Theorie und Praxis. Das heißt, sehen wir Fällen theoretischen und der praktischen Anwendung. So werden wir begegnen uns a: kardiorespiratorischer Haltestellen, Würgen, Verbrennungen, Verstauchungen, Verletzungen, Schnitten mit scharfen Gegenständen, Ohnmacht, Erbrechen, Schock, etc.. Wird das Objekt unseres Interesses in einem Yoga-Kurs und Erwachsenen, aber aufrufen, die diese Fälle auftreten können in jeden Ort und Situation.

Wenn Sie auch wissen, wie man mit Kindern zu handeln möchten, Sie können Kontakt mit uns und sieht die Möglichkeit der Organisation eines pädiatrischen erste-Hilfe-Workshops.

Natalia Lopez Es ist Krankenschwester und Lehrerin für Yoga Association Yoga innere Stille 616 036 577 T

Der workshop

Zielgruppe: Lehrer und Praktiker des yoga

Datum und Uhrzeit: 14. Februar 2015

Dauer: sieben Stunden, von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 19 Uhr

Es lehrt: Natalia López, Krankenschwester und Yoga-Lehrer

Wo: Verband der Yoga innere Stille, El Escorial (Madrid)

Beitrag: Mitglieder €50 - keine Mitglieder, 70 €

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Weitere Artikel zu ,
Von • 5. Februar 2015 • Abschnitt: Klassen, Kurse und workshops, Veranstaltungen