Entwicklung der Persönlichkeit durch die Chakren

Wenn wir uns selbst verstehen und einander verstehen lernen können, haben wir mehr Möglichkeit, Harmonie zu erreichen und beginnen zu entwickeln, um unser höchstes Potential zu erreichen. Aber wie? Nach Satyananda Entwicklungen, die wir ausgesetzt sind, ist eine Reise durch die verschiedenen Chakren. Elizabeth Ward schreibt.

Chakren

"Evolution ist ein systematischer Prozess, mit dem wir lernen, uns selbst in Einklang zu bringen. Es ist ein Prozess, durch die wir die Fähigkeit entwickeln, unsere Funktionen besser und kreativ zum Ausdruck zu bringen "(olive Saraswati Swami).

Im ganzen Universum, Leben, ist ständig ändern, folgt einen Prozess der Evolution, und in diesem Prozess sind wir keine Ausnahme. Unsere Entwicklung, der Evolution, denen wir ausgesetzt sind, ist unvermeidlich. Im Rahmen des Yoga-Entwicklung ist der Schlüsselbegriff im persönlichen Leben. Aber ist Evolution ohne Wohlbefinden es oder Seelenfrieden? Was müssen wir Menschen heute?

Die primäre Notwendigkeit ist in der Lage, unseren Platz im Leben einzunehmen, die wir in Bezug auf uns selbst und der Welt in der wir leben. Das gegenwärtige Leben ist sehr kompliziert, es gibt viele Dinge und viele Konflikte um uns herum. Es gibt persönliche, politische und ökologische Verwirrung und viele Menschen verlieren den Sinn des Lebens. Unsere Gefühle sind auch durch Eingaben von mentalen und emotionalen Eindrücken, Mahlzeiten und nicht natürliche Getränke usw., ein Molotow-Cocktail verschmutzt.

In erster Linie diese Art Fragen wir: warum andere Verhalten in der Weise, die es machen? Warum ich verhalte ich mich, wie ich es tue? Einige und andere, die wir in mancher Hinsicht so ähnlich sind und andere, so anders. Wenn wir nicht wissen, warum wir denken, fühlen und Verhalten, die Art, wie, die wir es tun, verstehen nicht wir einander nicht. Wenn wir lernen, verstehen uns, einander verstehen, haben wir eine Chance, Harmonie mit uns selbst, mit anderen und mit der Welt um uns herum zu erreichen. Wenn wir lernen, uns selbst zu verstehen, können wir zu beginnen. weiterentwickeln Sie, um unser höchstes Potential zu erreichen. Aber wie?

Nach Satyananda Entwicklungen, denen wir ausgesetzt sind, ist eine Reise durch die verschiedenen Chakren. Das Wort Chakra Es bedeutet Rad, psychische Energie-Wirbel. Die Chakren reichen über das gesamte Spektrum des menschlichen Lebens vom groben zum subtilen. Die Hauptchakren repräsentieren verschiedene Aspekte der Persönlichkeit, Qualitäten, psychische als auch physische und wichtige Aspekte.

Das Haupt ab die unteren Chakren sind:

Muladhara - chakra am Fuß des Dammes, Körper des Perineums. Es hat mit Sicherheit, mit der Erreichung und Erhaltung der Geld und materielle Güter und der sexuelle Aspekt und Fortpflanzung zu tun.

Swadhistana chakra, in das Kreuzbein, Hoden/Eierstöcke. Es bezieht sich im Allgemeinen auf Freude, Humor, die Freude an der Sexualität und das Streben nach Vergnügen.

-Manipura Chakra, im Bereich Wirbelsäule hinter dem Nabel, Nebennieren. Es ist in Bezug auf zu persönliche Kraft, Dynamik und Selbstwertgefühl.

Anahata - Chakra, das Chakra des Herzens, der Thymusdrüse. Es bezieht sich auf die Liebe, Mitgefühl, Emotionen und andere Gefühle

-Vishuddhi chakra, im Bereich Wirbelsäule hinter der Kehle, Schilddrüse. Unter anderem hat es mit Kommunikation und zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun.

-Ajna chakra in der Mitte des Gehirns hinter den Augenbrauen, Zirbeldrüse. Im Zusammenhang mit dem Intellekt, Intuition, Weisheit, einige überlegene Kräfte und psychischen Fähigkeiten.

Sahasrara - chakra an der Spitze des Kopfes, Hypophyse (Hirnanhangdrüse). Es ist das Zentrum der Beleuchtung, die größten Erfolge von anderen Zentren.

Si miramos a todo este sistema es obvio que las cualidades de la personalidad tienen grados de evolución altos y bajos en cada individuo. Ciertamente cada uno de nosotros tiene aspectos de la personalidad de cada chakra, evolucionados en grados diferentes y órdenes diferentes. Asimismo podemos hacer evolucionar aspectos individuales de nuestra personalidad y por tanto de los chakras. A medida que mejoramos vamos cultivando nuestra alegría, amor, paz mental, creatividad y calidad de expresión.

Cada chakra contiene dentro de sí un bagaje de recuerdos, de experiencias pasadas, de impresiones acumuladas (samskaras) que en gran medida han modelado la personalidad actual. Al activarlos afloran todos esos recuerdos y experiencias, sean buenas o malas, placenteras o dolorosas. Esto puede suceder de forma inconsciente por los acontecimientos que están ocurriendo a nuestro alrededor o dentro de nosotros. Cuando esto acontece, se produce una respuesta en todos los niveles de este sistema, en nuestra memoria, en nuestras percepciones, en nuestro cuerpo, en patrones de pensamiento, emociones y tendencias a comportarnos de determinada manera.

Es por ello que a nivel práctico el “sistema de chakra” que el yoga ha elaborado es una herramienta muy potente para abordar la personalidad, dado que cada chakra en particular abarca todos los diferentes componentes de la persona.

En este sistema se trabaja con las partes del cuerpo relacionadas, con el sistema energético, los componentes mentales y emocionales inferiores, los componentes mentales y sentimientos superiores y la realización más elevada de estos aspectos del individuo. En definitiva, el yoga ha elaborado un sistema práctico a través del trabajo corporal, la respiración y la meditación. Por medio de este sistema activamos cada chakra y abordamos todos los aspectos de nuestra personalidad sacando a relucir aquello que no nos permite ver y despertando todo el potencial que ya habita en nosotros.

Este artículo es un completa referencia a las enseñanzas del Dr. Rishi Vivekananda recogidas en su libro Psicología Yóguica Práctica, a las enseñanzas de Swami Satyananda Saraswati recogidas en su libro Kundalini Tantra y a las enseñanzas de Danilo Hernández (Swami Digambarananda Saraswati) recogidas en su libro Schlüssel des Yoga.

Elizabeth Ward es profesora de yoga y fundadora de Yoga Anandamaya

¿Quieres apuntarte a un taller de Chakras?

Curso de Kundalini Tantra

Sesión informativa: Viernes 27 de Septiembre de 19.00-20.00

Sábado 12 de Octubre 13.00 a 14.00

Primera sesión: domingo 27 de Octubre de 11.00 a 13.30

Profundización a través de nuestros principales centros psíquicos o chakras, elaborando un mapa que nos permitirá conocernos, disolver lo que no nos permite ver y despertar todo el conocimiento que ya habita en nosotros. Tel: 915044429-647512278 info@retiroanandamaya.com www.retiroanandamaya.com

http://www.retiroanandamaya.com/2013/08/26/evolucion-de-la-personalidad-a-traves-de-los-chakras/

Weitere Artikel zu ,
Von • 3 Sep, 2013 • Sección: Klassen, Kurse und workshops, Veranstaltungen