Mudras: Pran-Mudra

Dies ist die Schlammlawine des Lebens, die in der Regel die Vitalität erhöht, Müdigkeit, Nervosität reduziert und das Sehvermögen verbessert. Deshalb wird es verwendet, um Augenerkrankungen zu lindern. Auf einer anderen Ebene gibt er Ausdauer und Selbstvertrauen.

Pran mudra

Mit beiden Händen: Verbinden Sie die Fingerspitzen von Daumen, Ring und Pinky, während der Rest der Finger verlängert bleibt.

Halten Sie sie, wie Sie brauchen, halten Sie sie ist, dass 5-30 Minuten Position. Wenn Sie es als Heilmittel verwenden, üben Sie es dreimal täglich für 15 Minuten.

Der Pran Mudra aktiviert das Basischakra, in dem die elementare Urkraft des Menschen wohnt. Mit dieser Fingerhaltung wird die nährende Energie im Becken stimuliert.

Wenn beim Üben dieser Mudra, anstatt den Daumen auf die Knospen drücken Sie es auf den Fingernägeln angezeigt, diese Mudra, nach Kim da Silva, verursacht die rechte und linke Hemisphäre des Gehirns in unaison zu handeln, aktiv sind und ergänzen sich, was sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit ist.

Der Pran Mudra, kombiniert mit einem bewussten, langsamen und weichen Atem, heiter und verschanzt wie eine Ancora.

Weitere Artikel über
Von • 24 Apr, 2013 • Sección: Praxis