Gedichte von SW. Sivananda / um die Bettwäsche des neuen Lebens

Das Leben ist mehr Poesie als Prosa, pflegte Swami Sivananda zu sagen. Sein ganzes Leben lang zeigte er einen guten Vorgeschmack auf seine Yogi-Erfahrungen in Form von Gedichten. Mit einer direkten und einfachen Sprache teilte er seine Art, Yoga in einem Zustand reiner Erfahrung zu leben. Dies ist eine Auswahl von Gedichten von einem der großen universellen Lehrer Indiens, die vom Sivananda Yoga Center präsentiert werden.

Sivananda

Ich war müde von diesem illusorischen Leben der Sinnesfreuden,

Ich habe mich ziemlich über dieses körperliche Gefängnis aufgeregt.

Ich nahm an Satsanga mit Mahatmas teil

und ich trank seine Anweisungen als Nektar.

Ich durchquerte den schrecklichen Wald der Liebe und des Hasses.

Ich habe einen weiten Weg von der Welt,

jenseits von Gut und Böse.

Ich kam an die Grenze des großen Schweigens

und ich die Pracht der inneren Seele ein.

Jetzt sind alle meine Sorgen vorbei,

mein Herz ist voller Freude,

und der Friede ist in meine Seele eingedrungen.

Plötzlich wurde ich aus meinem Leben erhoben,

dann dämmerte ein neues Leben.

Ich erlebte die innere Welt der Realität,

der Unsichtbare erfüllte meine Seele und meinen Kopf.

Ich wurde von einem unaussprechlichen Fluss von Blendung gebadet,

Ich sah den Herrn nach all den Namen und Formen

und ich erkannte, dass ich das Licht bin.

Swami Sivananda

Weitere Artikel zu ,
Von • 13. April 2015 • Abschnitt: Große Meister