Spiritualität und menschlicher Natur heute

Fernando Díez, Javier Sádaba, David Jou, Francisco J. Rubia, Ramon M. Nogués und Vicente Merlo nehmen an dem Kurs "Spiritualität und menschliche Natur heute" in die Gestalt Institut Barcelona statt am dritten Montag eines jeden Monats von Januar bis Juni 2015.

offenen Armen Spiritualität

Francisco J. Rubia, Autor des Das spirituelle Gehirn (in Vorbereitung) spricht über "ist der geistige Kopf? Die Neuroespiritualidad "im Januar, zur Eröffnung des Kurses.

Javier Sadaba Er studierte Philosophie und Literatur an der Universidad Pontificia von Salamanca und in Theologie an der Universität Gregoriana in Rom und promovierte in Philosophie und Literatur an der Universidad Complutense de Madrid. Im Februar wird er auf "Ethik, Philosophie und Spiritualität" sprechen.

David Jou Er ist Professor für Physik der kondensierten Materie an der UAB und Autor, unter vielen anderen Büchern der Das Labyrinth der Zeit. Im März werden seiner Rede: "über den Zweck des Universums".

Der Professor für Biologie an der UAB Ramon M. Nogues, Autor des Götter, Überzeugungen und Neuronen. Eine wissenschaftliche Annäherung an Religion, über Leben und Tod. Möglichkeiten und Grenzen menschlicher Eingriffe und Gehirn und Transzendenz Es wird dem Thema "The Evolution of menschliche spirituelle Sehnsucht" bis April machen.

Fernando Díez Es ist Philosoph, Musiker, Orientalist, Autor und Interpret von Sitar, Dozent. Sein neuestes Buch ist Wissenschaft und Bewusstsein, das Quanten-Paradigma und die spirituelle Suche. Er wird im Mai auf "Wissenschaft, Bewusstsein und die spirituelle Suche" sprechen.

Vicente Merlo Er promovierte in Philosophie, Autor von ein Kontrapunkt zu Hinduismus, Svami Satyananda Sarasvati, "La la Interfaith Spiritualität" im Juni zu diskutieren.

Spiritualität oder auf der Suche nach der immateriellen

Eine der Säulen, die grundlegend für eine Person ist die Sehnsucht nach Spiritualität. Das reale Wachstum bedeutet staunen über das Mysterium der Existenz, Suche nach Antwort auf die Frage des Jenseits, Tauchen Sie ein in das unergründliche Schicksal des Seins suchen oder öffnen Sie fühlte sich zunehmend in jeder Zelle eigene Schwingung des Universums, in einem Art der Verschmelzung mit nichts.

Spiritualität ist die immaterielle orientierte Suche zur Wiederherstellung der Verbindung zwischen Mensch und werden Global (das Universum, Leben, Gott). Aber die Erkenntnis, dass Spiritualität nicht Religion, aber das ist eine wesentliche Dimension mehr bedeutet, stellt einen wichtigen Schritt nach vorne und ist ein Zeichen dafür, dass die Menschheit ein neues Paradigma eintritt. Agnostiker, Atheisten auch, sind sich einig, dass es eine Art von Unruhe und Möglichkeit der Erfahrung, dass nicht reduzierbar auf die Sehnsucht nach Wissen - wissenschaftliche Neugier- oder die metaphysischen Wette - Religion und Philosophie - oder sogar zu den altruistischen Impuls der Solidarität, Trotz dieser Ver- Zur gleichen Zeit immer mehr religiöse Menschen verschiedener Traditionen, sympathisieren mit dem neuen Design und bieten wertvolle Nuancen zu.

Im Bereich der Spiritualität des Gestalt-Instituts vorgeschlagen Spiritualität aus der Perspektive des neuen Paradigmas und seine Beziehung mit der menschlichen Natur zu erkunden. Und sie haben es aus verschiedenen Disziplinen, von der Neurowissenschaft zu interreligiösen durch Ethik, Philosophie, Quantenphysik, evolutionären Vision und Wissenschaft, unter anderem.

Weitere Informationen: http://www.institutgestalt.com/html2/ds/documentos-subarea/008033001.pdf

Weitere Artikel zu , , , , , ,
Von • 30. Dezember 2014 • Abschnitt: Klassen, Kurse und workshops, Veranstaltungen