Ayurveda-Behandlungen für den winter

Diese einfache Pflege Ayurveda helfen uns den kalten Winter ohne Ungleichgewichte zu bewältigen.

Nach der ayurvedischen Tradition, wir alle sind geboren mit einem Prakriti, einzigartige Kombination der drei Doshas: Vata (Wind verursachten; kalt und voller Bewegung), Pitta (Feuer-bezogene, heiß und intensiv) und Kapha (Schleim zugeordnet, nass- und langsam). Obwohl Sie nur ein Dosha beherrschen, haben die meisten Menschen Prakritis mit zwei dominanten Doshas oder sogar drei.

Im Laufe der Jahre in Ihrem Leben können viele Faktoren Ihre Prakriti - Zeit, Schlaf-Zyklen, Emotionen usw. ändern... Zu einem bestimmten Zeitpunkt können Sie ein Übermaß an ein, zwei oder sogar drei Doshas, entwickeln Ihre Vikriti oder Stand, in ein Doshico Ungleichgewicht zu platzieren.

Daher ist es entscheidend, dass ein Ayurveda-Therapeuten Ihre Vikriti bestimmt vor Erhalt einer ayurvedischen Behandlung. Wahrscheinlich macht es Sie ein Interview über Ihre Ernährung, Schlaf-Muster und beispielsweise Muster der Darmpassage. Diese Informationen helfen den Therapeuten um Ihre Vikriti oder Ungleichgewicht Strom, entscheidend für eine wirksame Behandlung zu bestimmen. Dies beeinflussen die Wahl der Art des Öls verwendet werden (mit Kräutern, die die Dosha-spezifischen beruhigen, die unausgewogen ist), Druck (weich für Vata, Pitta und starke Medien und kräftig für Kapha), Region, konzentrieren, und sogar die Dauer der, Körper die Behandlung.

Zu Beginn des Winters, ist es normal, dass Ihr Vata-Dosha - die Kraft, die die Bewegung in Ihrem Körper, einschließlich der Verdauung und Kreislauf - Gleichgewicht geraten regelt. Sie können fühlen, Angst und Desorientierung und anfälliger für Schlaflosigkeit und Verstopfung.

Im Ayurveda-System gilt als das Öl wichtig für den Heilungsprozess. Nur mit der Trockenheit, nährt den Körper und beruhigt das Nervensystem. Kurkuma, Lakritze und Ingwer sind die am häufigsten verwendeten. Heißem Öl Behandlungen sind ein ideales Mittel für Vata-Ungleichgewicht. Sie erwärmen den Körper, den Geist zu beruhigen und entspannen die Sinne. Die Kombination von Abhyanga und Shirodhara, insbesondere traditionell verwendet, um Vata balance; Abhyanga Verspannungen Körper, während Shirodhara bekannt ist, um mentale und emotionale Druck zu entlasten.

Shirodhara besteht in einem dünnen Strahl warmen Öls im Ajna Chakra, das dritte Auge in der Mitte der Stirnregion gießen. Es ist eine Technik, die bekannt ist für seine Kraft zu beruhigen den Geist, lösen Angst und fördern Schlaf.

Abhyanga massage Es ist eine Massage mit vier Händen mit einem Spezialöl. Ein Therapeut arbeitet in koordinierter Weise auf linken Seite des Patienten während der andere auf der rechten Seite. Öl und Wärme Massage entspannen den Geist und das Nervensystem zu beruhigen.

Geben Sie in der Hitze

  • Wärmen Sie sich. Es mag selbstverständlich klingen, aber es ist wichtig, ziehen Sie sich warm, einen Schal anziehen und alles tun, um zu verhindern, dass Ihr System durch die Kälte betroffen ist.
  • Gemüse kochen. Begrenzen Sie die Aufnahme von trockenen und rohe Lebensmittel diese Lebensmittel Ihr Ungleichgewicht verschlimmern können. Bereiten Sie warme, feuchte Lebensmittel, Kochen, Suppen und Gemüse gedünstet oder gebacken.
  • Beruhige dich. Es widmet einige Zeit im Laufe des Tages, meditieren oder Vermeidung von unnötig sprechen tendenziell zum Schweigen zu bringen.
Weitere Artikel zu , ,
Von • 15. November 2012 • Abschnitt: Ayurveda, Gesundheit