Swara Yoga & hat-Tha Yoga: seinen Geheimnissen (Teil 1)

Unser Körper gliedert sich in zwei Hälften "symmetrisch" und verschiedene gleichzeitig durch sie zirkuliert einen negativen Strom und ein weiterer Pluspunkt. Yoga soll das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Tendenzen, unser Bewusstsein zu erweitern und befreien uns, auf der Suche nach innerem Frieden gewünscht zu kultivieren. Eva Klimberg schreibt.

Swara yoga

Swara Yoga Es ist das Yoga der Atem fließt und die Hat Tha / Kundalini Yoga Yoga der Energie-Bilanz.

Die Atmung ist die einzige biologische Funktion, die Natur uns ändern kann; Es hat uns die Möglichkeit erhalten, anpassen und bewusst zu machen. Nur mit modularen, dass biologische Funktion beobachten, erweitern und vertiefen können wir Gesundheit und Wohlbefinden sowie die tiefere Zustände des Bewusstseins beeinflussen.

"Wenn der Atem wandert, fließt der Geist unruhig; aber wenn die Atmung ruhig ist, der Geist ist auch beruhigend, der Yogi erhält die Kraft der Ruhe")Hatha Yoga Pradipika).

Wenn die Energie stagniert oder blockiert, manifestiert der Körper einen kleinen Schmerz. Wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird, verschlechtert sich das Symptom, mehr Schmerzen und dann andere ernste und gefährliche Ungleichgewichte zu schaffen.

Drei nadis

Die 72.000 Nadis bis hin Pranomaya Kosha (Scheide von Prana) sind drei sehr wichtig: Ida, Pingala und Sushumna.

Von IDA Nadi oder lunar nadi lunar-mentale Kraft fließen, der Atemfluss in das linke Nasenloch mit der Aktivität des parasympathischen Nervensystems und richtige zerebrale Hemisphäre (Kreuz) zu verbinden. Wenn es ist aktiver stimuliert die Aktivität des Unbewussten, Intuition und Kreativität, Weiblich, Kälte, negative, Introspektion und Passivität.

Seine Natur ist Manas Shakti.

Von Pinger es Nadi oder solar Nadi fließen Sie solar-Lebenskraft, verbinden Sie der Atemfluss in das rechte Nasenloch zu, mit der Aktivität des sympathischen Nervensystems und der linken zerebralen Hemisphäre. Wann ist mehr aktiv stimuliert die Aktivität der bewussten, Logik, Männlich, positiv und Aktivität und Extrovertiertheit. Es erzeugt Wärme.

Seine Natur ist Prana Shakti.

Sushumna Nadi ist die zentrale nadi von wo es in den Bedingungen außergewöhnlich Sie vermehren die Kundalini-Shakti (durch einen Abschnitt von dieser genannten Brahma Nadi) klettert erwachen die verschiedenen Grade des Bewusstseins jedes Chakra zugeordnet.

Wenn die Aktivität zwischen Ida und wenden sie es ausgewogen ist, manifestiert sich in der Harmonie der Atemfluss in beide Nasenlöcher, aktiviert das Prana, fließt durch die Sushumna, Salden, zentrales Nervensystem, das supramentale aussehen (Vignnamaya Kosha), unbewusste, intuitive Weisheit, kosmische Licht und Gleichgewicht (ohne übermäßige Introversion oder Extraversion).

Seine Natur ist Kundalini Shakti.

Harmonische Bedingungen muss es abwechselnd alle ein oder zwei Stunden zwischen die überwiegende Tätigkeit der jede Hemisphäre, die Aktivität der sympathische autonomen Nervensystem und der Parasympathikus zu produzieren und so fließen in zwei Massengräbern. Dies sorgt für Balance, körperliche und geistige Gesundheit.

Wenn Ida Nadi Aktivität vorherrscht, der Atemfluss manifestiert sich intensiver in das linke Nasenloch (wir sagen, dass die Grube mehr geöffnet ist), gibt es weitere Aktivierung der rechten Gehirnhälfte (Kreuz) und Parasympathikus (Entspannung). Diese Swara Lunar von linken Fossa hat einen erfrischenden, ableitenden hemmenden Effekt, interne Prozesse zu stimulieren, Muskeln entspannen, sinkt die Körpertemperatur, verlangsamt die Herzfrequenz und senkt den Blutdruck. Introspektion, intuitives Wissen und ganzheitliche, künstlerische Sensibilität oder übersinnliche Wahrnehmung zu fördern.

Es besteht aus und passt Ihre Praxis, Ihre Maß an Engagement. Es schätzt, welche Richtlinien Sie sind hilfreich und machen Sie sicherlich wohlfühlen.

Es empfiehlt sich, ein guter Lehrer, hat all dies geübt und sind daher, echte Kenner zu finden. Er oder sie wird Ihnen mit Empfindlichkeit dieser Techniken beibringen.

Dieser Artikel ist lediglich eine Zusammenfassung der Informationen in der Verbindung von der Swara, hat Tha Yoga und Techniken und praktische Pranayamas begleiten, Abschluss dieses Wissen.

Eva Klimberg Polo Es ist Professor für Psychologie und tiefe Philosophie des Yoga in verschiedenen Formationen, mit mehr als 20 Jahre Erfahrung bilden.

Diese Informationen sind Bestandteil der professionellen Ausbildung der Lehrer des Yoga in das Thema der Philosophie und Tiefenpsychologie des Yoga.

Während der Entfernung der Immersion in der Tiefe Yoga, auf der Brücke im Mai es wird entwickelt und praktiziert dieses Wissen.

Weitere Informationen: Info@yogaartstudio.com / www.YogaArtStudio.com


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 2 Meer, 2016 • Abschnitt: Allgemeine