Asana: Balasana

Im Sanskrit bedeutet Kugel "Kind" und auch "Kraft". Balasana oder Kind Pose ist eine der Positionen der Rest, das viele Vorteile bietet. Führt: Raúl Torres, Professor der internationalen Schule des Yoga. Foto: Thor Castro.

balasana

Balasana ist eine Haltung der Entspannung und Wiederherstellung und wird praktiziert, vor und nach Investitionen und andere Asanas, die viel Bauch Aufwand erfordern.

Wie es zu tun

Auf den Knien (leicht geöffnet), mit Füßen zusammen biegt Einatmen und Ausatmen an der Taille Rumpf und Kopf berührt den Boden mit der Front. Die Arme sind zurück, Ellenbogen flach auf den Boden und die Handflächen nach oben.

Variationen

  • Strecken Sie die Arme nach vorne in den Zügen, die Hände so weit wie Sie, um den Rücken zu dehnen können.
  • Es schneidet die Finger hinter der Taille und hebt den Arm auf den Kopf.

Vorteile

  • Es entspannt die Wirbelsäule.
  • Es entspannt den Rücken und fördert die Heilung der Läsionen.
  • Erstreckt sich, Hals, Nacken und Rücken.
  • Druck auf die Bandscheiben entlastet und eine natürliche Form von Traktion bietet.
  • Das Nervensystem kräftigend.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

  • Sie sollten es Schwangere nicht.
  • Es ist nicht gut, es mit Durchfall zu üben.
  • Knieverletzungen.

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 26. März 2013 • Abschnitt: Asanas