CD / Ashaneen, neue Verbindung mit dem unendlichen

Die polnische Künstlerin Piotr JaneczekWer mit dem Pseudonym unterzeichnet Ashaneen, zurück auf die Festplatte mit DTanzen auf der Kante der Unendlichkeit, Ein weiterer musikalischer Vorschlag voller Tiefe, Exploration und ideales Klima für Introspektion, Entspannung oder Meditation Praxis. Schreibt Paul Rego.

Das Album fließt durch die Schaffung von einem inneren Gefühl, Ashaneen Es führt entlang der acht Tracks, die, durch Instrumente vertreten werden, dass er spielt (Synthesizer, backing Vocals, Tritte, Bansuri, Flöten, Klavier, Percussion, Umgebungen) eine Brücke zwischen Wesen und Existenz, die Berufung auf das unendliche und die Welt des erweiterten Bewusstseins.

Nach seinem erfolgreichen Erstlingswerk Wellen des Lebens mit Real Music, diese neue Fortsetzung mit der gleichen Bezeichnung, Tanzen am Rande der Unendlichkeit, gibt Form zum Projekt Piotr Janeczek Ashaneen, deren Themen, zusätzlich zur Entspannung und Meditation, entwerfend funktionieren auch perfekt für Projekte von Dokumentationen, Filmen und Audio/Video, darunter Themen wie Raum, Wissenschaft, Tierwelt, Natur, Reisen, Kultur, Geschichte, menschliche Beziehungen, Verstand und Bewusstsein, paranormalen und mystischen Themen der Science Fiction und Fantasy; als es war der Fall des preisgekrönten Dokumentarfilm und des Anhängers Junge Eis, erstellt von Filmemacher Derek Hallquist Green River Bilder.

Tanzen am Rande der Unendlichkeit ist zum Download verfügbar Online

Paul Rego. Musikkritiker. Yoga-Lehrerin.

http://yogasinfronteras.blogspot.com

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 6. Juni 2017 • Abschnitt: Bücher und CDs