Vegetarische Rezepte / Snacks, Linsen und Gerste Cous-Cous

Wir lieben die Küche des Ostens Mittelmeer: Türkei, Libanon, Griechenland... In seiner traditionellen Küche gibt es wirklich exquisite vegetarische Rezepte. Dies ist ein türkisches Rezept (Mercimek Koftesi) und wird vor der Hauptmahlzeit um Ihren Appetit anzuregen serviert. Schreiben, Marktanteil und Küche Gauri, Professor der vegetarischen Küche von Sivananda Zentrum von Madrid und die angeschlossenen Zentrum Sivananda Vedanta von Granada.

Es ist das Äquivalent zu unseren Tapas (Meze). Wir haben es an unserem Yoga-Küche angepasst. Sie können mit einem guten Salat essen oder begleitet von Joghurt.

Zutaten (18 Stück):

  • 75 g Mung Dhal (Split Linsen)
  • 75 g Cous-Cous Gerste (vorgekocht)
  • 2 Esslöffel Evoo
  • 1 Stück Sellerie, gehackt
  • ¼ Teelöffel Kurkuma
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL curry
  • Tassen trockenen 1guindilla
  • 2 Esslöffel frische oder gebratene Tomaten Paste
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie voller

Zubereitung:

  1. Lavar las lentejas y ponerlas a hervir con tres veces su volumen de agua y ¼ cucharadita de cúrcuma, hasta que estén tiernas y se hayan quedado prácticamente sin agua. Unos 20 minutos.
  2. Fügen Sie Couscous und warten für Sie abkühlen, geben Zeit, Cous-Cous voll Wasser aufnehmen.
  3. Geben Sie das Öl in die Pfanne und braten Sie die Hälfte der Sellerie mit Chili und Ingwer, 5 Minuten. Addieren Sie Gewürze, Kreuzkümmel und Curry und Sautéing ½ Minute mehr.
  4. Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel: die Linsen mit Couscous, gebraten mit Gewürzen, der Rest mit Sellerie, Tomaten und gehackter Petersilie. Nach Geschmack würzen.
  5. Lassen Sie den Teig mindestens eine Stunde und dann bilden Sie die Snacks mit der Hand in Form von Kroketten.
  6. Bei Zimmertemperatur servieren.

Leles Gauri Es bildet sich im Sivananda Vedanta Yoga-Lehrerin und unterrichtet an der Mitte Yoga Sivananda Vedanta Granada-Afiliado.

T 660-288-571.

Sie ist Schöpfer des Blogs Wir essen um zu leben.

http://www.sivananda.es/ / www.sivanandagranada.es




Weitere Artikel zu ,
Von • 9 Jul, 2018 • Sección: Ernährung