Superfoods, die gut mit allen vereinen

Muchas veces somos monótonos en nuestra alimentación. Comemos siempre lo mismo porque suele ser una forma rápida y cómoda de cocinar… o porque desconocemos la forma de combinar y hacer platos sencillos pero nutritivos utilizando alimentos diferentes. Escribe Melissa Pereira.

Nicht da ist, der Chef zu sein, als den Dios Manda in unserem Haus zu essen; ist die Frage der Verwendung von unserer Kreativität, esset von Form, abwechslungsreiche, ausgewogene, nahrhafte und, dass unsere Gerichte optisch attraktiv und bunt sind.

Buscar el color en el plato no obedece tan solo a que queramos conseguir una bonita presentación; un plato colorido refleja la variedad en nutrientes.
Y como reza el dicho: ¡comemos por los ojos! Es la realidad, porque muchas hormonas y enzimas de nuestro cuerpo se liberan con tan solo ver la comida.

Algunos alimentos, o superalimentos, son bien conocidos; otros, no tanto. Veamos algunos de estos últimos, que combinan bien con todas las comidas y aportan nutrientes valiosos para la salud. Conocer sus cualidades te permite añadirlos a tus platos e introducir variedad en tus comidas.

  1. Honig: Honig ist der ideale Zuckerersatz. Es enthält Vitamine, Enzyme, organische Säuren, Mineralien und hormonähnliche Stoffe; dafür erklärt seine Vorteile für die Gesundheit. Vielleicht ist eines der größten seine antiseptische Kraft: heilt Wunden und Infektionen der Atemwege zu kämpfen.
  2. Pollen: Bestehen Granulat von den Bienen, eine Ergänzung Ernährung, die zwischen 16-30 % Proteine enthält und ist reich an Zink und Vitamin E. nehmen Pollen stimuliert sie die Abwehrkräfte, reguliert die Funktion Darm, verbessert die Haut und verhindert Allergien. Richtet sich nach Ihren Gaumen verwöhnen möchten Sie kauen es z. B. mit Joghurt vermischt oder mit etwas Saft verdünnen.
  3. Gomasio: Vernichtende Samen des Sesam geröstet, zusammen mit einem Teil der Salz Marina wird ohne Raffination gewonnen werden. Wird anstelle von Salz verwendet und ist sehr häufig seine Verwendung im Osten (im japanischen Gomasio bedeutet "Salz Sesam"). Und seine Vorteile sind, dass weniger Natrium, Protein, Vitaminen und Mineralstoffen bringt.
  4. Algen: Lohnt sich die Strafe versuchen sie, als Quelle für Jod, Kalzium, Eisen, Kupfer und Magnesium, Vitamine und Proteine unerreicht sind. Verwendet in Suppen, Salate, Reis, Gemüse kombiniert.
  5. Essig: Es ist ein wesentlicher Gewürz, nicht Ansäuern des Körpers und dient zum Würzen von Speisen, vor allem in eine salzarme Diät. Diese Essige aus Jerez und Modena sind in der Gourmet Küche sehr geschätzt. Es ist Apple ist weicher und sagt, das fördert die Verdauung.
  6. Hefe Bier: Es ist eine reiche Quelle von Vitaminen der Gruppe b trägt zur Verringerung der Blutzuckerspiegel und Cholesterinwerte im Blut, hilft, die Darmflora zu regenerieren. Ist sehr von der Vegetarier durch seine proteinreichen Inhalt. Sie können in Suppen, Gemüse, Müsli und Joghurt.
  7. Ingwer: Es ist wie Südostasien Knoblauch. Ist Rost oder in Scheiben in den Tee, Salate, Dressings, Tees und auch Desserts verwenden können. Es ist ein Mittel gegen Übelkeit vor allem bei schwangeren Frauen und Schwindel der Reise nur. Verbessert die Verdauung, den Kreislauf, hilfreich bei Grippe, Erkältungen und reduziert Blähungen.
  8. Sojasauce und Miso: Sauce aus der Vergärung von Sojabohnen gewonnen wird, hat keine Zusatzstoffe, fördert die Darmflora und enthält Proteine, Phosphor und Vitamin B3. Die Miso ist ein cremiges Püree aus der Vergärung von Soja und seiner Mischung mit Reis oder Gerste. In Suppen, Eintöpfe und Salate verzehrt. Besser ohne aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.
  9. Pilze: Seine große Vielfalt und Aromen, köstliche Gerichte zuzubereiten. Abgesehen davon, dass reich an Vitaminen und Mineralien. Im Falle der Pfifferling ist reich an Vitamin B3, Eisen. Die chinesischen Pilzen bekämpfen Erkältungen, Schlaflosigkeit, Erschöpfung und Krankheiten des Herzens; die häufigste und leicht zu finden sind die Shiitake, Maitake und Reishi. Die bescheidenen Pilz teilt auch jene Tugenden.

Buscar la forma de introducir nuevos alimentos y experimentar te permitirá variar tu alimentación, siendo la mejor forma de nutrir tu organismo de fuentes vegetales y aprovechando además alimentos más naturales, poco procesados y manipulados.

Immer fühlen wir uns am besten körperlichen und geistig gesunde, frische Lebensmittel zu konsumieren, voll von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, Vorteile, dass unser Körper so wunderbar aus der kluge Natur.

Melissa Pereira Lic., nutricionista-dietista. melissaproietti@hotmail.com

Weitere Artikel zu
Von • 21 Mar, 2018 • Sección: Ernährung