Meister-Yoga "Sadhana Synthese", mit Danilo Hernández (12. Förderung)

Es ist genannt worden einen neuen Kurs für fortgeschrittene Studien in der Theorie und Praxis des Yoga "Sadhana Synthese", Regie: Danilo Hernández, die von November 2016 bis Juni 2018 dauern wird. Am 4. Juni werden einem Briefing am Bindu, Yogaschule, Chamartin, um 18:30 h.

Danilo_Hernandez

Swami Shahs (Danilo Hernandez) ist Direktor des die Bindu Yoga Schule und Autor des Buches Schlüssel des Yoga. 12. Förderung dieses Kurses der Vertiefung in Yoga, eines der am meisten anerkannten werden in dem Land, die im November 2016 beginnt und endet im Juni 2018.

Hier sind seine Details:

Der Kurs beinhaltet zwei Zyklen mit einer ungefähren Dauer von zwei Jahre (November 2016 bis Juni 2018).

Es richtet sich vor allem an Yoga Lehrer und angehende Lehrer interessiert vertiefen ihre Kenntnisse und Erfahrungen des Yoga-Praktizierenden. Um Zugang zu diesem Kurs ist notwendige Voraussetzung haben Yoga praktiziert, mindestens drei Jahre und verfügen über Kenntnisse und Praxis von Asanas, Pranayama und Meditation.

Geeignete Kandidaten sind Menschen, die bereit sind, seine persönlichen Praxis (Sadhana) in eine regelmäßige und systematische Art und Weise durchzuführen. Die Widersprüchlichkeit ist unvereinbar mit der Dynamik dieses Programms.

Der Kurs besteht aus zwei monatlichen zweistündige Kurse, Das werden die am Samstag Morgen von 11:30 h. am 13:30 von Oktober bis Juni. Beinhaltet auch eine fünf Tage intensive Rückzug im Laufe des Monats stattfinden September 2017.

Übersicht über das Programm "Sadhana Synthese"

Sadhana-Synthese ist ein Yoga-Meister, ein theoretischer und praktischer Kurs, der als dessen Herzstück die Ausbildung hat in der Kundalini Yoga klassisch und in der Kriya-Yoga (tradition Satyananda Yoga). Beide Systeme sind die Fortsetzung und Krönung des Hatha Yoga.

Andere Materialien entwickelt werden, sind:

  • Yoga-Philosophie.
  • Die Psychologie des Yoga.
  • Die philosophischen Schulen Indiens.
  • Hauptwege des Yoga (Theorie und Praxis).
  • Hauptschulen des Hatha Yoga.
  • Theorie und Praxis der Meditation auf den wichtigsten Traditionen der Welt.
  • Andere.

Was ist Kriya Yoga?

Wir dürfen nicht vergessen Sie, was die große Yogi schrieb Paramahansa Satyananda: "Im Zeitalter der Komplexität, die" Kriya Yoga ist eines der leistungsfähigsten Systeme, das spirituelle Potenzial des menschlichen Wesens zu wecken: die Kundalini. Es gibt viele Techniken, die für diesen Zweck verwendet werden können und jeder hat seinen eigenen Platz, aber die Praxis von Kriya Yoga sind bei weitem überlegen; Sie sind systematisch und für die Menschen unserer Zeit zugänglich. Kriya Yoga durchgeführt das wichtigste Bedürfnis der Menschheit Erwachen der Kundalini in einer weichen und natürlichen".

Kundalini Yoga:

"Oh, ewige Flamme, die Sie auf mein Wesen, und Sie haben gehalten an der Basis meines Körpers, meines Daseins zu heizen. Oh, rief dich Palpitas warten auf die Hand des Wissens, die leitet es sicher als ein Strom von unten nach oben, Beleuchtung-Zentren Wo schlafen meine Schätze in seinem Weg. Oh, Flamme, Leben des Lebens, die in Ihrem Pfad aktivieren und alles vibrieren schläft, latente und heiter, um es in Gold der Weisheit zu verwandeln. Ach ja, Flamme schmelzen Sie mit Blume, das geöffnet wird, auf den Kopf, wenn Sie es berühren und durch ihre Ausatmen erreichen möchten die Parfüm der Ewigkeit im Garten der Welt." (Cayetano Brook)

Wo finden die Kurse statt:

Bindu. School of Yoga Chamartín. c/Pérez Ayuso 11. 28002 Madrid
Tel.: 91 413 82 38 - www.yogabindu.net
E-Mail: escuela@yogabindu.net

Anzahl der Klassen: Studiengebühren: €50. Teilnehmer: 180 vierteljährlich. Studenten der Bindu: vierteljährliche Euro.

Der Betrag wird bei der ersten Sitzung eines jeden Quartals ausgezahlt. Am Ende des Kurses wird ausgeliefert Bescheinigung über die Teilnahme.

Unterrichtung

Um den Kurs zu besuchen, ist es notwendig, ein Briefing teilnehmen: Samstag, 4. Juni um 18:30 h., oder Samstag 8 Oktober um 12:00.
Du musst die Teilnahme zu bestätigen.

Weitere Informationen Hier

Weitere Artikel zu ,
Von • 7. April 2016 • Abschnitt: Klassen, Kurse und workshops