Langer Atem

Die Yogis wissen es aus vor Tausenden von Jahren. Verlängern Sie die Ausatmung ist eine sehr effektive Methode, den Geist zu beruhigen. Wir zeigen Ihnen, mit Ihrem.

Er begann diese Praxis sitzt mit gekreuzten Beinen in die einfache Position (Shukasana) zur Entspannung von Körper und Atem. Es nimmt einen langsamen Atem und Firma und lenken Ihre Aufmerksamkeit auf die Ausatmung. Wenn Sie das Ende erreichen, folgen Sie ausatmen ein wenig mehr. Dann atme natürlich und frei atmen mehrmals.

Wann haben Sie ausgeruht mit drei oder vier normale Atemzüge, wiederholt diese Übung. Nicht mit Gewalt; lassen Sie das Ausatmen bis zum Ende aus. IT-Verträge Bauchmuskeln am Ende der Ausatmung mehr Presse das Entlüftungsventil.

Nach dem üben gibt dieser Atem für fünf Minuten - Strecken alle vier oder fünf Ausdünstungen - zur normalen Atmung zurück. Die Auswirkungen dieser Übung stellt fest: Sie können verursacht haben, in einer ruhigen Oase des Friedens.

Im Laufe von mehreren Wochen vielleicht feststellen, dass im Laufe der Zeit beginnt die Ausatmung, ohne Anstrengung, noch mehr erweitern. Einige Experten vermuten, dass eine der entspannendsten Atmung Richtlinien ist, wenn die Ausatmung doppelt so lang wie Inhalation ist. Wenn Sie die Praxis erkunden, können Sie feststellen, dass der Körper diese Richtung von selbst braucht.

Weitere Artikel zu
Von • 27 Sep, 2012 • Sección: HERAUSRAGENDE PRINCIPAL, Allgemeine, Pranayama