Die Lehren von T. Krishnamacharya

Vinyasa Krama ist die Tradition, die Srivatsa Ramaswami überträgt seine T. Lehrer gelehrt, dass es Krishnamacharya seit 30 Jahren. In diesem System sind Atmung und Bewegung. San Román schreibt weiß.

Der Preis richtet sich nach langsamen Inhalationen und Ausdünstungen. Eine Praxis, am Ende, zwingt den Geist zu konzentrieren, in jeder Vinyasa was ohne die Möglichkeit der Flucht.

Eine grundlegende Maxime in diesem System ist, dass jeder seine Praxis hat benutzerdefinierte, respektieren ihre Grenzen, physikalische Bedingungen, geistige und persönliche. Es soll keine Praxis geschlossen, klonale, für alle gleich sein.

Der Vorschlag ist, dass alle Ihre Praxis anpassen, Jeder Lehrer kennt, um spezifische Bedürfnisse der einzelnen Schüler zu sehen. Vinyasa Krama, definiert durch meine Lehrerin Srivatsa Ramaswami Es ist Kunst in Bewegung.

"Eine Wahrheit" und Hatha Yoga

Im aktuellen Kontext des Yoga haben wir verschiedene Namen und Stile, die scheinen zu wollen, in der Nähe die "eine Wahrheit" zu bekommen. Die Großfamilie, die den Begriff umfasst Hatha-Yoga Es ist ohne Zweifel die am weitesten verbreitete im Westen. In ihm finden wir verschiedene Möglichkeiten, um die Praxis zu bewältigen. Nach meiner Erfahrung als Student und Tutor, enthalten alle Wahrheiten und in einigen Fällen Fehler an Verständnis für die wahre Essenz des Yoga. Schließlich und innen jeweils nähert sich diese Lehren mit unterschiedlichen Bedürfnissen, verschiedenen Einschränkungen, mehrere Erwartungen; All dies bestimmt, wie etwas so breit wie die Philosophie des Yoga zu verstehen.

Viel weniger, beabsichtige ich absolute Wahrheit zu etablieren; bereits behandelt der große Weise Patanjali schaffen Sie perfekte Parameter des Hatha Yoga. Ich möchte nur meine Erfahrungen nach Jahren der Praxis und Ausbildung in einem System von dem großen Meister übertragen T. Krishnamacharya das zunehmend breitet sich mehr und das hat mich auf allen Ebenen.

Vinyasa Krama

Der Begriff, den Vinyasa Krama als alle Sanskrit-Wörter viele Bedeutungen hat. In Bezug auf die Praxis von Yoga und so entsprechend den Festlegungen des Meisters Srivatsa Ramaswami Es wäre: "Legen Sie etwas künstlerisches, systematischen und geordneten ohne Änderung der festgelegten Parameter"

Das "etwas" in die Praxis des Yoga bezieht sich auf unseren Körper: Körper, Atmung und geistige Gesundheit kümmern. So in der Vinyasa Krama Praxis beschäftigen Vinyasas oder Variationen in der Einstellung folgende Parameter aufgeführt nach Patanjali in der Yoga Sutras: eine vollständige Synchronisierung von Atmung und Bewegung Es ist die grundlegende Voraussetzung für diesen Ansatz.

Wir begannen die Bewegung mit Einatmung oder Ausatmung kontrolliert Ujjay, soweit anwendbar, und enden mit der gleichen Synchronisation von Bewegung und Atmung. Der Fokus des Geistes muss in den Atem, pranasthana. So gibt es eine Anwesenheit konsequent in dem was wir tun, wir tragen den Geist in den Zustand der Ekagrata (Pflege).

Die Stärke des die Vinyasas

Die Vinyasas Sie sind nicht einfach eine harmonische Bewegung, die uns von einer Position zur anderen nimmt; Sie enthalten eine Art und Weise zu artikulieren, dass es der Körper bereitet sich für den Zugriff auf die folgenden Positionen in einer Weise sicher und effizient: die wiederholte und systematische der verschiedenen Teile der Körper Bewegung hilft Fluss Sinobial feuchtigkeitsspendende Gelenke verursacht die Auswirkungen der Muskeldehnung freizugeben ist progressiv, sicher und ermöglicht es uns, geben die Positionen, die Sicherstellung der Balance zwischen Stabilität (sukha) und Komfort (Sukha).

Dies hilft, die Zeit des Aufenthalts in den Positionen allmählich verlängern. Die Anwendung der KRAMA Es ist üblich, alle aus den Lehren von Krishnamacharya: besonderes Augenmerk auf die Ausführung von Positionen und Contraposturas Ordnung um den größtmöglichen Nutzen.

Vinyasa Krama hat nicht nur Bewegung; einen hohen Stellenwert in den Positionen zu bleiben. Dies statische Beständigkeit Jede Asana erfolgt unter Beachtung der logischen Tour von jeder Haltung (für offensichtliche Gründe erfordert nicht den gleichen Zeitaufwand für Danurasana als für Paschimottanasana). Wir greifen auf die Positionen schrittweise und systematisch anhand einer Reihe von Sequenzen, die wir an unsere Bedürfnisse anpassen können.

Sequenzen

Es gibt 10 Main-Sequenzen und mehrere kürzere Verfahren (nicht ins zu vertiefen, hat schon so hervorragend Noelia Insa in der Serie von Artikeln veröffentlicht werden). Diese 10 wichtigen Sequenzen enthalten eine Vielzahl von Subsequenzen, die können wir in der Zeit anpassen und Anzahl wählen, haben beschlossen, die Sitzung zu befassen. Dies bietet eine unendliche Fülle an Möglichkeiten, darüber hinaus eine vollkommene Ordnung der Vorbereitung, in der Körperhaltung und Contrapostura bleiben.

Wie Lehrer gelehrt T. Krishnamacharya auf diese Weise in unserer persönlichen Praxis gibt es fünf Positionen, die immer mindestens fünf Minuten behalten sollten: Paschimottanasana, Sirsasana, Sarvangasana, Baghiratasana und Maha mudra (ist nicht unbedingt ein Asana, aber ist, dass es in diesem Krama enthält).

Am Ende der Sitzung, nach Savasana schlägt eine Praxis der Pranayama angepasst an die geleistete Arbeit und die Bedingungen zum Zeitpunkt (Erfahrungen von Praktikern.), Zeit des Jahres, Wetter, etc.. Nach diesem, Srivatsa Ramaswami, bietet uns einen Moment der Introspektion (Pratyahara) ihren Höhepunkt in Dharana. Sie sind auf der Suche nach diesem, langfristige, ist den Zustand der Meditation (Samyama) allmählich zu erreichen. Während dieser Tour ermöglicht es Ihnen, einen Geist abgelenkt in Richtung eines Geistes, wo die Aufmerksamkeit zu konzentrieren auf einen einzigen Punkt führt uns zu den begehrten Zustand der, route Nirodha.

Aus meiner Erfahrung ermöglicht Vinyasa Krama Sie Weg zu vertiefen Progressive und realistisch in einer Praxis, die für Ihren Bedarf in jedem Moment anpasst. Als Lehrer von Viniyoga in seinen therapeutischen Anwendungen (Chikitsa Krama) und Vinyasa Krama, ich finde, dass Letzteres Ihnen die notwendigen Informationen gibt für den Unterricht auf die Bedürfnisse des Schülers anzupassen. Als mein lieber Lehrer Srivatsa Ramaswami sagt: "Vinyasa Krama ist das System, Viniyoga Anwendung dieses Systems".

Weißen San Román Sie ist Professorin für therapeutisches Yoga und Vinyasa Krama, Co-Gründer von Dhara-Yoga, wo er regelmäßig Kurse sowie spezielle Workshops unterrichtet. Er arbeitet in der Ausbildung von Lehrern des AEPY in der Apatado der Yoga-Therapie und in einer fristgerechten Weise mit mehreren Zeitschriften des Sektors.

Jahreskurs eintauchen in Vinyasa Krama

Ab September dieses Jahres Dhara-Yoga Diese spannende Praxis, die Vinyasa Krama ist begann er eine jährliche zertifizierte eintauchen. Es wird ein Wochenende pro Monat bis Juni 2018 dauern. Die Informationen im web www.dharayoga.es


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 20. Juli 2017 • Abschnitt: Signaturen