Einführung in die Vinyasa Krama yoga

Dies ist die erste einer Reihe von Artikeln, in denen ich versuchen werde, nahe kommen, die Vinyasa Krama Yoga-Methode. Und ich habe die Ehre dazu auf den Seiten des Yoga im Netz, die freundlicherweise die Türen der dieses tolle Magazin eröffnet hat. Noelia Insa schreibt.

Durch welche Vinyasa Krama Yoga?

Die Gründe führen mich zu wollen, mit Ihnen zu sprechen, über diese Art von Yoga sind mehrere.

In erster Linie weil es wo ich üben und unterrichtete drei Jahre und ich denke, dass ist es das beste, die ich kenne. Nachdem er viele Stile, versucht seit mehr als zwanzig Jahren Praxis, traf ich die Vinyasa Krama der Hand von meinem Lehrer und Freund Anthony Grim Halle, im Jahr 2014. Wenn ich erlebte zum ersten Mal solche langen Atemzügen und tief, das bewusste Bewegungen, die Intensität langsam, die diesen Stil charakterisiert, dass innere Stille, ich mich sofort verliebte. Später, im Jahr 2016 hatte ich Glück, die Ausbildung von Lehrern mit Master machen Ramaswami, in Madrid. Und ich habe vor kurzem mit einer seiner bedeutendsten Schüler studiert, Steve Brandon, in der englischen Stadt Wells.

Aber nicht nur das, auch ich finde, dass Vinyasa Krama einen Ansatz der Philosophie des Yoga sehr treu ist, wie es, von ausgeht der Yoga-Sutra Patanjali. Und dass in der Zeit, in denen wir leben, mit so vielen Pseudoyogas, die versucht, den Markt aufzuteilen es sehr beruhigend ist.

Darüber hinaus ist es eine Methode sehr gut geeignet für die Praxis zu Hause. Sobald Sie die Grundlagen mit einem Professor oder Lehrer-Zertifizierung gelernt haben, können Sie perfekt üben da es sehr systematisch und ist sehr gut strukturiert, allein, zu Hause.

Was ist Vinyasa Krama Yoga?

In seinem Buch Das Gesamtwerk auf Vinyasa Yogader Meister Srivatsa Ramaswami Es wird mit den folgenden Worten definiert:

Vinyasa Krama Yoga ist eine uralte Praxis der körperlichen und geistigen Entwicklung. Es ist ein systematische Methode der Studium, Praxis, Lehre und Anpassung an Yoga. (...) Jede wichtigeren Haltungen (Asanas) ist mit verschiedenen Vinyasas (Variationen und Bewegungen) sehr vorbereitet praktiziert. Jede Variation ist zum nächsten durch eine Reihe von spezifischen Übergang Bewegungen, durch Atem synchronisiert verbunden. Der Geist folgt sorgfältig die langsame, kontrollierte und sanfte Yoga-UJJÂYÎ atmen; und die Vereinigung von Körper und Geist findet mit dem Akt der Atmung als Gurtzeug.

Das Sanskrit-Wort "Vinyasa"setzt sich zusammen aus dem Präfix"VI"was bedeutet"Variation", und das Suffix"Malawisee", was bedeutet"im Parameter empfohlen". Mit anderen Worten, die die Methode Vinyasa Es beinhaltet eine Reihe von Bewegungen, immer nach ein paar Sequenzen und die festgelegten Grundsätzen zu beobachten.

Ursprünge

Diese Methode wurde bereits von T. skizziert. Krishnamacharyaderzeit als der Vater des modernen Yoga in seinem Werk Yoga Makaranda.

In Yoga Makaranda, Krishnamacharya sagt, dass ein richtige Methode der vinyasa Es ist wichtig, die Vorteile der Yoga-Praxis zu erhalten:

Seit jeher die vedischen Silben (...) werden mit richtigen Noten gesungen (akuten, schweren und Strümpfe). Darüber hinaus Regeln Sruti (Pitch) und Laya (Rhythmus) die klassische indische Musik. Die klassischen Sanskrit Poesie folgt die strengen Normen der Chandas (Metriken), Yati (Zäsur) und Prasa (Zusammenstellung). Darüber hinaus sind die Nyasas (normalerweise die Zuordnung der verschiedenen Körperteile zu verschiedenen Gottheiten, Mantras und Gesten) - als Nyasa oder Kala Tätowierungen Nyasa - im Kult des Mantras, ein integraler Bestandteil. In ähnlicher Weise haben Yogasanas (Yoga-Stellungen), Pranayama (Atemübungen des Yoga) und Mudras (Dichtungen, Schlösser, Gesten) mit Vinyasas praktiziert seit Urzeiten.

Jeder weiß, dass jede Aktivität, die nicht nach vorgeschriebenen Verfahren (Niyama) erfolgt nicht die gewünschten Ergebnisse liefert. In diesem Fall kann fast sagen, dass dies der Fall der edle Praktiker von Yoga, vedische Gesänge oder Mantra-Meditationen wäre. Wegen einer schlechten Verbindung Menschen, die nur materielle Vorteile interessiert sind immer üben, Yoga und andere Disziplinen, aber nicht greifbaren Ergebnisse erzielt. Ich würde sagen, es zwei Gründe gibt für die führenden, dies zu tun:

  1. Sie folgen nicht die Disziplinen der Vinyasa und andere Dinge, die in den Texten erwähnt.
  2. Ihre Lehrer zeigen nicht die Nuancen des Systems, wenn sie ihre Schüler zu unterrichten.

Als Musik ohne (Sriti) Ton und Rhythmus (Laya) entsprechende bringt es Glück, die Praxis der Yogasanas ohne Beobachtung die Vinyasas bringen nicht Gesundheit.In diesem Fall, was ich sagen kann, über eine lange Lebensdauer, Stärke und andere Vorteile?

Jedoch, und als Ramaswami, im Yoga Makaranda zeigt die Vinyasas erscheinen nur in einigen Sequenzen, Während entscheidender Sirsasana und Sarvangasana Positionen ohne jede Vinyasa erscheinen.

Ramaswami studierte seit 30 Jahren mit Krishnamacharya, Während dieser Zeit lernte er gründlich alle Sequenzen, die sich anschließend in sammelt Das Gesamtwerk von Vinyasa Krama. In dieser Passage sagt Ramaswami uns, wie er kam, zu wissen, die ganze volle Vinyasa Krama in den Händen seines Gurus:

Dann war - nach zwanzig Jahren Studium mit meinem Guru - Lehre Yoga in Kalakshetra, ein weithin bekanntes in Indien School of Arts Studenten waren jung, in seiner Jugend und früh in den Zwanzigern. Sie waren sehr talentiert, und ein Stimulans für das Unterrichten der Gruppe. (...) In sechs Monaten erkannte ich, dass praktisch alles, was er gelernt hatte, etwa 200 bis 300 Vinyasas und verschiedene Atemübungen gelehrt worden war! Also ging ich zurück zu meinem Lehrer und ihn fragte: "alles, was beibringen kann?" Ich hatte gelesen, in seinem Buch Yoga Makaraooa er etwa 700 Asanas gelernt hatte. Mit großer Begeisterung fing er an mich mehr Vinyasas und Asanas Lehren. "Tun Sie haben gelehrt, diese Asana Vinyasa dies?", fragte er. Für einen langen Zeitraum nach lehrte mich mehr und mehr Vinyasas. Ich mochte sie, spielen dann gehen und in der Klasse zu unterrichten. Es war wunderbar zu lernen und Lehren zur gleichen Zeit. Im Laufe der nächsten paar Jahre lernte ich etwa 700 Vinyasas in einigen zehn große Sequenzen. Dies bildete die Grundlage für meine Buch Das Werk voller Vinyasa Krama.

http://www.yogastudies.org/wp-content/uploads/studies_with_TK_Ramaswami.pdf

Vinyasa Krama Yoga-Grundlagen

-Festigkeit und Komfort

In der Yoga-Sutra Patanjali (2,46) legt fest, dass die Praxis von Asana sollte nach den Grundsätzen der Festigkeit)Sukha) und Komfort)Sukha). Der Therapeut sollte gelingen, Körperhaltung mit Festigkeit und gleichzeitig in der Lage, Freude und Entspannung in der Asana zu finden sein.

-Atmung, weich und lang anhaltende

Die folgende Sutra sagt (2,47) Perfektion in der Haltung durch weiche und tiefe Atmung (Sithila Prayatna) erreicht wird. In Das Gesamtwerk von Vinyasa Yoga, Ramaswami legt fest, dass

um Yoga richtig zu üben, muss man nicht sehr stark atmen. (...) Weder die Atemfrequenz und das Herz sollte während der Yogapraxis zu erhöhen. Unsere normale Atemfrequenz ist zwischen 15 und 20 Atemzügen pro Minute. Da die Bewegungen langsam im Vinyasa Yoga sind, muss man sich auch eigene Atemfrequenz verlangsamen. Es sind inspiriert von fünf Sekunden während einer Erweiterung Umzugs - als eine Strecke für Arme oder Beine oder Verbiegen des Körpers nach hinten - und atmen Sie langsam, wenn es zusammengeklappt ist der Körper nach vorne, Wendungen, Knie gebeugt oder Schlösser oder Schlüssel vorgenommen werden der Körper ist ähnlich.

In Yoga für die drei Phasen des Lebens, Ramaswami Beachten Sie, dass nach seinem Meister, KrishnamacharyaEs ist obligatorisch, der Praxis und den Rest zu stoppen, beim Atmen hört auf zu weich sein.

Kurzatmigkeit ist verbunden mit einem fragmentierten Geist und daher Atmung synchronisiert, weich und lang (Einatmung und Ausatmung) ist die conditio Sine Qua Non für die Praxis von Asana in Vinyasakrama.

In Yoga unter der Oberfläche, Ramaswami stellt eine sehr anschauliche Metapher über wie Atmung im Yoga werden muss:

Während des Einatmens (Atmung) sollte Nilothphala Nalvath, so glatt wie Trinkwasser durch den Stiel einer Lilie. Genau wie wenn Sie Wasser durch einen Strohhalm trinken fließt gleichmäßig, so sollte es den Luftstrom. Die Ausatmung sollte wie Taila Dharavath oder den Ölfluss gegossen werden. Wenn Öl gegossen wird, hat es einen gleichmäßigen, nicht wie Wasser, das zähflüssig ist.

Empfohlene Atmung nennt man Ujjayi. UJJÂYÎ Atmung sein oder klingen, denn es die Kontrolle der Atmung erleichtert.

Konzentration auf den Atem und Atem synchronisiert Bewegung

Die Yoga-Sutra der Patanjali Sie sprechen von der Notwendigkeit, den Geist im Laufe der praktischen reparieren)samapatti). Vinyasa Krama, der Arzt sollte auf Ihre Atmung konzentrieren und versuchen dies synchronisiert werden bei aller Zeiten, die Bewegung.

-Vinyasa oder Sequenzierung

Wie sich aus den Text des Yoga Makaranda zitierten, Krishnamacharya, Vinyasa oder Abfolge von Bewegungen, war es wichtig, die Praxis von asana. Folgen Sie etablierte Sequenzen ermöglicht es uns, mit der Praxis Harmonie, Bestellung, Effizienz e Intelligenzsowie eine natürliche Entwicklung, die schrittweise Anhebung der Schwierigkeitsgrad zu folgen.

Nicht einhalten der Sequenzen und Vinyasas werden dass nicht nur Praxis nicht nützlich ist, aber es auch zu Schäden und Krankheiten kann.

Er sagt Ramaswami als in den dreißig Jahren studierte er bei ihrer Lehrerin, nicht ein einziges Mal sah ihn lehren üben Asanas ohne Vinyasas und koordinierte Atmung, um die Bewegungen zu begleiten.

-Contrapostura

Ramaswami Gespräch über die Contrapostura in Yoga für die drei Phasen des Lebens, mit diesen Worten:

Als die Medikamente der Yogasanas haben positive Auswirkungen, aber sie haben auch einige geringfügige Nebenwirkungen, die im wesentlichen physikalischen sind. Um ihnen zu begegnen, hat jede Position eine Contrapostura oder eine Contraposturas, Aydan Sequenz, die die Auswirkungen der Asana Haupt zu bewahren und unerwünschten Aspekt entgegenzuwirken.

-Dynamik und Etatismus

Im Vinyasa Krama können die Asanas dynamisch, mit sich wiederholenden Bewegungen um in und aus der Position geübt werden. Aber gibt es auch einige Asanas, die für längere Zeit beibehalten werden. Bei der Bildung von Lehrern mit Ramaswami verwendet wir, um zu halten Sarvangasana, Sirsasana, Paschimottanasana und Maha mudra für viele Minuten.

In der Praxishandbuch des Yoga Vinyasa Krama, Steve Brandon sagt, dass

Von einer Sicht Energie und subtil mobilisiert dynamischer Aspekt der Asana Prana, während die statische Darstellung es und Konzentrate leitet.

Anpassung und Änderung

Einer der wesentlichen Aspekte des Vinyasa Krama ist, dass es angepasst und nach den persönlichen Verhältnissen des Arztes in jedem Augenblick seines Lebens geändert werden soll.

Es gibt eine Passage von einem Newsletter de el Maestro Ramaswami unter dem Titel Die Praxis des Yoga Vinyasa Kramawo illustrieren perfekt dieser Merkmale des Vinyasa Krama:

Wenn mein Lehrer erhielt eine Person mittleren Alters oder neunzig Jahre alten mit einem speziellen Zustand wie Skoliose, entwarf er eine Programm zugeschnitten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Fast alle, die zu ihm kamen hatte eine entwickelte Routine, die nicht mehr für jeden bereitgestellt wird.

(...) Ein Grund, warum heutzutage Menschen suchen nach einer endgültigen Routine, ist, weil beliebtesten Vinyasa-Systeme haben eine kleine Anzahl von regulierten Sequenzen, die immer und immer wieder, fast alle Schüler unterrichtet werden. So gibt es die Mentalität, dass sollte eine starre Sequenz, die auf alle zutrifft, aber dies nicht die Art und Weise ist, in der wir Yoga von meinem Lehrer gelernt. Zunächst sollte Professor das ganze System zu lernen und dann gilt es zu jede Person nach ihren BedürfnissenWahl und wählen Sie diese Sequenzen von Vinysas, Pranayama und Praktiken der Meditation, Diätwünsche etc.. Die Frage, die wir beantworten müssen ist was Sie wollen / brauchen die Praktiker und wie die Routine des Yoga gestaltet werden muss, so dass es die gewünschten Vorteile beitragen würde? Vinyasa Krama ist wie ein Supermarkt des Yoga, in der jeder in den Warenkorb legt, die Sie benötigen.

Und eine andere auch sehr aufschlussreich Passage zum Thema, wir fanden es in Yoga für die drei Phasen des LebensWenn Ramaswami Es beschreibt, wie die Praxis seiner Familie unter der Vormundschaft von Krishnamacharya war:

Er pflegte uns jeder einzelne von uns zur gleichen Zeit verschiedene Asanas beizubringen: Haltungen Asanas und umgekehrt für mich, die Position des Schreibtisches für meine Mutter ein langer Zeitraum im Pascimatanasana für meinen Bruder und exquisite Vinyasas hinten Flex als Ustrasana für meine kleine Schwester.

Einbeziehung von Pranayama und Meditation Praxis

Im Gegensatz zu anderen Arten von Yoga Mode heute Vinyasa Krama vergisst nicht die Raja-Yoga-Grundlagen, wie Pranayama und Meditation.

In den mehr erwähnten Newsletter Ramaswami sagt:

Der Begriff Vinyasa Krama umfasst nicht nur Asanas, sondern auch andere Aspekte des Yoga wie Pranayama, Meditation, etc.. Es ist eine Abfolge von verschiedenen Aspekten des Yoga. (...) Unsere Praktiker muss zusammen mit dem Lehrer, das Design des smart und angepasste Yogapraxis entwickeln. Vinyasa Krama eine Standardroutine reduzieren, wie es bei anderen modernen Systemen von Vinyasa, und legen Sie sie in eine Zwangsjacke, wird nicht empfohlen.

Ich denke, mit was ich dir heute gesagt haben Sie eine Vorstellung davon, welche Art von Yoga Vinyasa Krama erhalten, wo und was sind ihre grundlegenden Prinzipien. Der kommenden Woche werde ich Ihnen sagen, wie eine Sitzung von Vinyasa Krama aufgebaut ist, und warum dieser Stil so geeignet für die Praxis zu Hause ist.

Noelia Insa Sie ist Professorin für Yoga, MOM, Blogger und Unternehmer digital. Es hilft den Menschen, die Ausgeglichenheit und Gelassenheit durch Yoga zu finden.

Sie finden es bei: www.insayoga.com


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 18. Mai 2017 • Abschnitt: Signaturen