4 Asanas, Arme zu stärken

Im Weg des Fortschritts in Richtung erweiterte Positionen, Guthaben auf Arme und Hände, brauchen Sie frühere und laufende Arbeit sicher fühlen, wenn es darum geht, Sie zu halten und um Sie auszugleichen. Um das Gleichgewicht in deinen Armen Vertrauen zu können, müssen Sie sie zu stärken.

Offensichtlich die Fähigkeit, um Positionen wie Bakasana, Adho Mukha Vrksasana oder Astha Vakrasana voraus befindet sich auf mehreren Faktoren: Vertrauen, Bauch, Balance, Flexibilität usw.. Aber es ist auch wahr, dass ohne Kraft in seinen Armen du nicht sehr weit gehen werde. Dazu können Sie in Ihre Praxis aufnehmen. kurze Räume konzentriert sich auf diese Bereiche des Körpers oder Sie können neben Ihrer Praxis umfassen kleine Sitzungen im Laufe des Tages ganz diesen Teil des Körpers gewidmet.

1 Sequenz in Marjariasana (Katze) asymmetrische

Durch die Anpassung Ihres Körpers in Marjariasana: inspiriert und geleitet zurück Ihr Bein nach vorne und rechts Ihren linken Arm. Atmen Sie aus und bringen Sie das rechte Knie in Richtung Brust und Ihren linken Ellbogen auf Ihr rechtes Knie.
Inspiriert und geleitet zurück Ihr Bein nach vorne und rechts Ihren linken Arm. Atmen Sie aus und bringt Sie nun das rechte Knie in Ihre Brust und Ihren linken Arm wieder parallel zum Boden, Handfläche nach oben.

2 Chaturanga, Schritt für Schritt

Passt sich Ihrem Körper in Marjariasana. Von hier aus bewegt sie Ihre Puppen vor den Schultern. Aktive Arme halten und leitet das Gesäß nach vorne, um Sie diagonal auf die Matte legen. Sammeln Sie das Steißbein und verlängern Sie den Lendenbereich. Halten Sie die offenen Brustkorb. Zunächst langsam biegen zurück, Ellbogen eng am Körper, BH, wenn Sie die Ellbogen einen Winkel von 90 ° oder bilden wenn die Oberseite der Arme parallel zum Boden ist.

3 Vasistasana mit drei Auflagepunkte

In Vjrasana (auf Fersen)- and -Drop das Gesäß auf der rechten Seite sitzen.
Es unterstützt Rechtshänder in einer Zeitspanne von der Hüfte zu klettern ist es unter der Schulter ausgerichtet. Strecken Sie das rechte Bein und der Außenkante des rechten Fußes unterstützt. Überqueren Sie das linke Bein rechts und unterstützt den Fuß auf dem Boden. Linke Hand bis zur Hüfte.
Es inspiriert und hebt die rechte Hüfte den Boden fest auf der rechten Seite, der äußere Rand der rechten Fuß und linken Fußes unterstützen. Wenn Sie sich wohl fühlen /, Ihren linken Arm zu heben.

4. ADHO Mukha / Makarasana (Dolphin)

Gehen Sie zu Adho Mukha Svanasana. Beugen Sie langsam die Ellbogen nach hinten zu gehen, Ihre Unterarme Pararelos an den seitlichen Rändern der Matte (nicht offen Ellenbogen). Halten Sie den Spin aus der Spitze der Arme und öffnen Sie Brust zu.
Wenn Sie Makarasana (Adho Mukha an Unterarmen) erreicht haben, machen Sie Ihren Weg zurück. Ohne Öffnung der Ellenbogen, d. h., halten sie zurück kehren Sie in Richtung Adho Mukha zu besteigen.


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 27. Februar 2017 • Abschnitt: Asanas, Praxis