Bücher / Stille wissen, Marià Corbí

Untertitel: Die Wurzeln der menschlichen Qualität. Eine Auswahl von Texten für Teresa Guardans zuständig. Bearbeiten: fragmen. Preis: 19,90 €.
Corbi-wissen-silent

Maria Corbi ist schlägt vor, eine weltliche, ohne Überzeugungen oder Religionen, Begründung, was unsere Vorfahren nannten geben Spiritualität und er zieht es vor, genannt werden Weisheit o tiefe menschliche Qualität, da die Rede von Spiritualität Voraussetzung ist eine Anthropologie, basierend auf den Kontrast zwischen Körper und Geist.

He von Split von Corbi nicht darum weder Gläubiger noch religiös, aber anthropologische, kulturelle und soziale. Sein zentrale Anliegen besteht darin, zu begreifen und zu fördern heute den Anbau der Weisheit in einer Gegenwart, in der die traditionellen Lebensweisen der tiefen Dimensionen der Existenz vertrieben wurden, sowie die Wörter verwendet, über diese Möglichkeit zu sprechen.

Religiöse Traditionen sind ein Erbe der Weisheit in der gleichen Weise zu erhalten, die die Tassen Träger der Wein sind. Das wichtigste ist, dass veraltete Getränke wir nicht ohne Zugang zum Wein. Treten im geistlichen Leben ist, lernt zu unterscheiden zwischen dem Wein und den Pokal.

Maria Corbi (Valencia, 1932) ist Doktor der Philosophie und Lizentiat in Theologie. Im Jahr 1999, förderte er die Gründung des Zentrums für Studien der Traditionen der Weisheit (CETR), mit Sitz in Barcelona, Wer leitet seitdem. Er wurde Professor der ESADE, Fundación Vidal und Barraquer und Barcelona Institut der Fundamentaltheologie.

Während seiner umfangreichen Karriereforschung hat Corbi Indagado darauf folgen ideologische und religiöse davon Transformationen erzeugt durch den Einsatz der Gesellschaften der Innovation. Auch, hat studiert, um den Ort der Stille in dem wissen Menschen, die Natur des Silent Dimension des Wissens, was es auszeichnet, suchen Sie es wie im Szenario des Wissens zu finanzieren.

Unter seinen zahlreichen Veröffentlichungen ist hervorzuheben: Religion ohne religion (PPC, 1996), Der innere Weg (Bronze) und HACIA eine säkulare Spiritualität. Keinen Glauben, keine Religionen, keine Götter (Herder, 2007).

Eine Auswahl seiner Texte von gemacht Teresa Guardans Es ist in dem Buch erschienen Das Stille wissen. Die Wurzeln der menschlichen Qualität (Fragmen, 2016).

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 21. Oktober 2016 • Abschnitt: Bücher und CDs