Halten Sie das Licht deines Bewusstseins

Die Kräfte der bemerkenswertesten Weisheit und Spiritualität sind für spätere Spur in den Traditionen des Westens mehr im Osten entstanden. Diese östliche Meister beeinflusst westlichen moderne Kulturen in eine sehr tiefe Weise. Aber wie endet eine Art Yoga Schwitzen mit Güte und Mitgefühl? Wie können sie kommen, Yoga und Spiritualität im Kapitalismus einzuführen? Schreibt Swami Mukti.

Encender_velas

Jesus Er wurde geboren im Nahen Osten, allerdings war es in den Westen, wo das Christentum in verschiedenen Sekten stark vermehrt. Buddha Geboren wurde er am Indien-Nepal-Grenze, und heute sehen wir, dass der Buddhismus in der ganzen Welt verbreitet hat.

Die Wissenschaft des Yoga, die ihren Ursprung in Indien. Macht ca. 60-70 Jahren nahm im Westen und ist vielleicht sogar noch populärer als in Indien gibt.

Es besteht kein Zweifel, dass viele Traditionen sein Licht von Osten nach Westen erweitert. Aber wollte Jesus das Christentum zu erstellen? Tat es Buddha Buddhismus? Wir sollten darüber nachdenken, wie es wäre, wenn diese oberste Meister zu realisieren, ist die Unwissenheit, die in modernen Interpretationen seiner Lehren vorhanden sind.

Unter allen unseren Komfort, moderne und egoistisch, die Werte der selbst-Transformation als Mitgefühl, Vergebung und Liebe, erhalten nur wenig Aufmerksamkeit unsererseits. Welche Beziehung besteht zwischen beenden einen Yoga-Kurs mit Güte und Mitgefühl Schwitzen? Wie können sie kommen, Yoga und Spiritualität im Kapitalismus einzuführen?

Die Wolken der Unwissenheit wird immer dichter. Wir sind so gesättigt, dass das Licht dieser universellen Wahrheiten unser Herz jedes Mal mit mehr Schwierigkeiten erreicht.

Die großen spirituellen Lehrer brachte uns das Licht in uns zu finden:

Das Reich Gottes ist in dir, Jesus sagte.

Im Laufe des Jahres haben wir unsere Sachen denken und Wege finden, um unsere Einrichtungen zu verbessern. Aber, in einem Jahr wie viel Zeit widmen wir um uns selbst zu reflektieren?

Na und Nutzen Sie erhalten, wenn Sie die ganze Welt gewinnt, aber deine eigene Seele zu verlieren?, fragte Jesus.

Gesicht zu anderen gelingt. Trotzdem wird kein Gleichgewicht und keine Verbindung mit unserem inneren Leben, äußerlichem Erfolg nutzlos. Wir wissen nicht wie, es zu genießen.

Die Lehren Jesu wurden einfache, aber Tiefe. Es ist nicht notwendig, eine Institution angehören oder Studium Theologie um sie zu verstehen. Im Gegenteil:

SED als Kinder.

Einfachheit ist etwas davon haben wir näher an modernen Gesellschaften immer mehr intellektuelle abgenommen und vollgepackt mit Informationen.

Wir glauben, dass wir mehr, wenn in der Tat wissen einen starken Intellekt wandelt es in eine Form von Ignoranz mit einem guten Aussehen. Allerdings gibt es eine Möglichkeit zur Verbesserung. Jesus sagte:

MAntened Ihre Lampen brennen, so dass der Dieb nicht kommt und Sie stehlen.

Was er meinte, war: Wenn wir das Licht unseres Bewusstseins beleuchtet, werden wir nicht zulassen, Unwissenheit, unser Leben zu durchdringen.

Bedenken Sie, dass Sie, lassen Sie die Lichter auf und feiern die Beerdigung von Unwissenheit, weicht das Herz.

Swami Mukti Es ist Sprecher und internationalen Mentor, versteht und vermittelt die Yoga als die Kunst und Wissenschaft des Lebens mit Positivismus. Direktor des Geist des Lichts.

Kurs 5 Pranas. Ihre eigenen Heiler zu werden.

Swami Mukti lehrte dieser Kurs von 30 September bis 2. Oktober im Dharma Yoga.

Weitere Informationen: http://www.dharmayogarubi.com/blog


Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 23. August 2016 • Abschnitt: Signaturen