Yoga im täglichen Leben, mit Swami Sivadasananda

Yoga nicht gut in der Eile, aber mit Geduld und das einfache Leben führen. Es kommt zu uns, die am 3. Februar, Swami Sivadasananda, Yoga Acharya, Direktor des Center for Yoga in Madrid und Direktor der Sivananda Zentren Europas zu sprechen.

Swami Sivadasananda

Teilnahme an einer Yogaklasse mit Swami Sivadasananda Es ist einen Raum für echten Genuss der Praxis gegeben. Es ist klar, dass er liebt, mit guter Laune, korrigiert mit einem Witz, säen Samen über die Bedeutung des Yoga zu unterrichten.

Daher konzentriert sich die Lehre des Yoga auf Swami Sivadasananda:

"Yogaklasse öffnet uns wieder zu einem neuen Erlebnis, Gabelstapler:"

Spannungen, die sind und werden freigeschaltet,
emotionale Reaktionen, die entstehen
und es sind in der Positivität des Raumes sublimiert,
der Vorschlag, der berührt jeden Muskel und erneuert das Nervensystem,

Die Nähe des treuen Begleiters, die den Atem,
Das nimmt uns an die Hand und zeigt uns die angeborene Harmonie auf unserer Reise durch die Zeit
tiefes Gefühl der Berührung, die in den Muskeln und Gelenken vibriert
und er uns zurück in Schwerkraft verwurzelt,
und von dort mit dem Raum.

Nach der Klasse:
die Stille in der Haltung der meditation
das Singen von mantras
und die universelle Worte des Friedens.

Diese Yoga-Abend endet mit einem authentischen Geschmack:
die Wiedervereinigung mit sich selbst".

Das Programm des Besuchs von Swami Sivadasananda in das Zentrum von Madrid am 3. Februar:

Programm: "Yoga im täglichen Leben"

  • 19:00-hs-Klasse des Yoga
  • 20: 30hs Satsang mit Meditation, Chanten Mantras und Konferenz.

Weitere Informationen: https://www.Facebook.com/Events/1045550448839242

Swami Sivananda und seine 10 Wege Yoga zu verstehen

1.-ist eine umfassende Bildungs-System.

2.-es ist eine Methode, die all die Facetten der menschlichen Persönlichkeit überprüft.

3.-es ist vor allem ein Weg des Lebens.

4.-die Aktion nicht verzichten, sondern es ermöglicht Ihnen, effektiv mit den richtigen Geist handeln.

5.-ist für jeden etwas.

6.-Ihre Praxis ist nicht gegen irgendeine Religion.

7.-genaue eine intensive persönliche Disziplin.

8.-zusammen mit Eile, aber mit Geduld, das einfache Leben und Sparmaßnahmen nicht bekommen.

9.-das geistige Streben ist der erste Schritt auf dem Weg des Yoga.

10.-Te es Infusion wird erneuert Kräfte, Ruhe und Vertrauen.

Swami Sivananda

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 28. Januar 2016 • Abschnitt: Klassen, Kurse und workshops, Veranstaltungen