Die vier Sinne des Lebens (Purusharthas)

Menschen, die wir uns im Laufe unseres Lebens Fragen, auf welche Richtung wählen, um Glück zu erreichen. Wir bewegen sich zwischen der Suche nach Freude, Wohlstand, die Erfüllung der Aufgabe und der Sehnsucht nach Befreiung vom Leiden.

Sinne Leben

Die 4 Ziele des Lebens oder Weise Sie bedingen eine eigene Autonomie zueinander und zur gleichen Zeit.

(1) Dharma, bezieht sich zur Pflicht, persönliche Ethik, etwas edles im Leben tun wollen. In Bezug auf die Rolle, die jeder Mensch ist für uns in der universellen Ordnung zu entwickeln.

(2) Kama, das Streben nach Vergnügen, Wohlbefinden, die Zufriedenheit der Wunsch, den sinnlichen und sexuellen Genuss.

3 Artha, der Erwerb von Reichtum und materiellen Gütern zu erreichen die wirtschaftliche und soziale Lage. Letztlich, Sicherheit durch besitzen und haben.

Diese letzten beiden Orientierungen sind sehr aktuell in der Welt in der wir leben. Die echte Notwendigkeit Glück mit hemmungsloser Gier ist oft verwirrt und schätzt den Erfolg von einem Menschen im Leben, Reichtum und Besitz zu erreichen.

Dharma, das Interesse für andere Gutes tun hilft, richtig Führer dieser beiden volitional Impulse.

4. Moksha, das spirituelle Streben vereint eine innige Sehnsucht mit der Seele. Die Emanzipation von allem, die uns antreibt bindet uns und uns daran hindert, frei zu sein. Nicht als Flucht, sondern von der Reife des Bewusstseins.

Wenn diese Ziele aus einer falschen Ausrichtung mit Mangel oder Überschuss, wir Desestabilizamos uns erleben. Diese psychosomatischen Unwucht erzeugt Zustände des Geistes wie Frust, Unsicherheit, Schuldgefühle, Desorientierung und Entmutigung. Laut Ayurveda, der traditionellen hinduistischen Medizin können sie Ursachen von Krankheiten werden.

Die harmonische Erfahrung dieser vier Dimensionen des Lebens bringt Gleichgewicht in unseren Köpfen.

Yoga bezieht sich auf all dies. Der Schlüsseltext der Psychologie und Philosophie des Yoga, die Yoga-Sutras Patanjali, es erinnert uns an die Bedeutung der Entwicklung einer Praxis mit Fleiß und Ausdauer, positive Einstellung zum Erzeugen einer Stand der Integration. Durch relationale Einstellungen Yamas und niyamas Es schlägt geeignete Leitlinien auf der Beziehungen mit anderen und mit sich selbst basieren. Es erläutert die Beziehung zwischen Wunsch und Distanz mit Klarheit und Weisheit.

Schließlich die Befreiung kommt nach Abschluss der Yogi die Purusharthas, die vier Ziele des Lebens, und hat transzendiert die Gunas, die drei Qualitäten der grundlegenden Natur. Es ist dann als "er zurück zu seiner Quelle, das Bewusstsein in seiner natürlichen Reinheit zu etablieren". (Sutra IV.34)

Der Weg des Yoga ist ein cleveres Tool, das uns antreibt, ein Nachdenken über unser Leben und seine Beziehung mit vier Toren zu tun. Auf diese Weise erreichen wir eine vollere Material- und geistliches Leben.

Lula Reed Ausbildung von Lehrern des Yoga in der AEPY
Nacho Collado Yoga-Lehrerin an der AEPY

Sitzung des Yoga, die vier Sinne des Lebens

Vom 18. bis 23. Juli genießen Sie ein paar Tage Yoga neben dem Meer und den Bergen der Sierra Calderona

Wo: Mitte Calima, Gilet, (Valencia)

Sie bieten: Lula grau-Yoga-Trainer der AEPY, Mitglied der Studienkommission der AEPY und Nacho Collado Yoga-Lehrerin an der AEPY.

Preis: 440 €. Vegetarisches Essen

Kontakt: -Lula Rod 91-528.09.12 / 652-24.48.14 amanecer_lula@hotmail.com - Nacho Collado 625-87.48.12 colladoignacio@gmail.com

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 30. Juni 2014 • Abschnitt: Allgemeine