Mudras: Lotus Mudra

Dieses Mudra gehört ebenfalls zur Gruppe der spirituelle Mudras, daher ist es am besten, es keine Praxis geben Zeit, da es für jede Person anders sein wird.

Mudra-Lotus

Eint Händen an die Brust nur Note, indem der untere Teil ist und von Ihnen Knospen Sie Finger: ist des Kokons der Blüte der Lotus ist. Öffnen Sie nun Ihre Hände, aber nicht Ihre kleinen Finger und Daumen sind nicht mehr in Kontakt. Es erstreckt sich und trennt die anderen Finger so weit wie möglich. Nach vier Sätzen tief atmen, kehrt sie zu schließen reicht Form der Kokon, Une ihnen Nägel der Finger lang von beiden Händen; jetzt die Rücken der Finger, Rücken, Hände und flackernde Hände, sehr entspannt, so dass für eine Weile. Die gleichen Schritte, kehrt um zu ziehen mit ihnen Hände, die die Form von Cocoon und die Blume des Lotus öffnen. Wiederholen Sie mehrere Male.

Diese Mudra ist das Herz-Chakra und symbolisiert die Reinheit dieses Gremiums. Liebe wohnt im Herzen und somit auch die Güte, Liebe, Kommunikation, alle Qualitäten, die sollten sauber zu halten und ihnen bedingungslos, wie eine offene Blume sein Kelch zu Insekten angeboten. Es gibt ihnen Nahrung und Wärme in kalten Nächten. Zu ändern ist von Insekten bestäubt und können den Grund für seine Existenz zu treffen. Wir sind auch mehr oder weniger verbunden, für die Menschen um uns herum, gute und schlechte, und wir sind auf sie angewiesen. Aber die offene Blüte hat noch eine Botschaft für uns. Richtet sich an die Sonne, das Prinzip göttlich, und können alle Anforderungen; Es ist Geschenk reichlich und erhält viel mehr, als es "muss". Die Blumen göttlichen wir glücklich, weil an sich gleiche führen und das Gesicht zu reflektieren.

Üben Sie dieses Mudra, wenn Sie erschöpft, ausgebeuteten, missverstanden oder nur fühlen. Öffnen Sie sich für die göttlichen Kräfte und bekommen Sie alles, was Sie brauchen und vieles mehr.

Es wird in deinem Herzen eine Lotus Knospe (oder eine Seerose). Mit jeder Inspiration sie blühen richtet sich ein wenig mehr, bis schließlich alle öffnen und erhalte in seinem Inneren ist das Licht der Sonne. Die Blume ist voller Licht, Leichtigkeit, Wärme, Liebe, Begeisterung und Freude.

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 22. Januar 2014 • Abschnitt: Praxis