Mudras: Shakti Mudra

Diese Mudra produziert einen beruhigenden unsere innere Wirkung, so ist es sehr empfehlenswert wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden.

Shakti-mudra

Zusammen die beiden ringförmigen und den beiden kleinen Fingern und biegen die anderen Finger sanft auf den Daumen, auch gefaltet unter die Handfläche. Sie spüren den Atem auf den Bauch und leicht verlängert die Ausatmung.

Üben Sie, wie Sie es oder 3-mal täglich für 12 Minuten brauchen.

Die Shakti-Mudra stärkt das Atemwege Laufwerk im unteren Bereich der Brust; Atmung wird wahrgenommen, multipliziert, in den Bauch. Es hat eine entspannende Wirkung und fördert Schlaf in der Nacht. Wenn Sie zu oft oder lange gefolgt üben, kann dies zu Lethargie führen. Manchmal angenehm dehnt Becken und wirkt gegen die spasmodische Kontraktionen des Darmes oder Beschwerden der Regelblutung.

Hier sind einige Empfehlungen für schlaflose Menschen:

  • Eine leicht modifizierte Version dieser Mudra-Praxis vor dem schlafen gehen. Die meisten Menschen schlafen auf der Seite. Ist dies der Fall, statt das Kissen zwischen Ihre Hände, den kleinen Finger und den Ring stecken und die anderen Finger über und unter dem Kissen.
  • Eine Hand Falten zurück und schalten Sie ihn langsam nach rechts und Links 6 mal; dann machen Sie dasselbe mit der anderen Hand; dann mit einem Fuß und dann die andere.
  • Außen mit einem nassen Tuch abreiben und in den Beinen und ohne trocknen sie im Bett zu bekommen.

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 30. Oktober 2013 • Abschnitt: Praxis