Mudras: Mahasirs Mudra

Mahasirs Mudra ist gegen Kopfschmerzen, indiziert, weil es Stress begünstigt die Durchblutung dadurch beseitigt.

Maharsis mudra

Mit beiden Händen vereint die Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger, den Ring in die Falte der Daumen und halten Sie den kleinen Finger verlängert platziert.

Üben Sie, wie Sie es oder 3-mal täglich 6 Minuten brauchen.

Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben und es ist schwer zu bekommen, dass sie sofort und für immer verschwinden mit einem einzigen Mudra. Oft Zeitänderungen entweder Belastungen entstehen sie in den Augen, Hals, Rücken oder Becken; auch Probleme mit dem Sinus oder Verdauung. All dies kann dazu führen, dass ein Übermaß an Energie, im Bereich des Kopfes und produzieren Stämme, die Kopfschmerzen verursachen. Um Spannungen im Kopf zu entspannen, ist es wichtig, nicht auf allen von ihnen denken und lenken das Bewusstsein in einen anderen Teil des Körpers (Bauch, Füße oder Hände). Die Mahasirs Mudra balanciert die Energie Handlungen Entspannung von Spannungen und beseitigt Schleim aus der Stirnhöhle.

Haben Sie ein wenig Zeit, um sich werfen, versuchen Sie auch die zusätzlichen Kopfschmerzen Heilmittel: ein Handtuch mit Essig Wasser eingetaucht und wickeln Sie selbst mit ihren Füßen, damit die Sohlen der Füße, Rücken und Finger gut abgesichert sind. Nun zuerst Massagen Hals oben nach unten durch Anklicken fest in der Mitte mit dem Index und Mittelfinger, dann zwei Tempel, und schließlich zu Finger in die Mahasirs Mudra Haltung.

Vorteile:

  • Es ist sehr nützlich für die Migräne.
  • Überanstrengung der Augen entlastet. Es reduziert die Schleimhaut Staus.
  • Lindert Rückenschmerzen.
  • Es gleicht die Energie.

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 11. September 2013 • Abschnitt: Praxis