Mudras: Mushti mudra

Mushti Mudra Wirkleistung der Leber und Magen, regt die Verdauung und hilft gegen Verstopfung.

Mushti mudra

Mit beiden Händen Verbiegen des Finger nach innen und Ort Daumens auf dem Ring.

Üben Sie, wie Sie es oder 3-mal täglich für 15 Minuten brauchen.

Wenn wir jemandem der Faust zu unterrichten, der andere versteht diese Geste und reagiert mit Entsetzen, Flucht oder Angriff. Allerdings ist dies nicht der Weg, um Probleme zu lösen. Daher, und leider die Angriffe sind illegal und viele Menschen in einem Ausmaß, dass sie nicht mehr, sie wahrnehmen unterdrücken.

Ich bin mir sicher, das ist nicht gut geben Zügel, keine aggressiven Gefühle spontan, aber nicht um es zu unterdrücken. Wir können ihre Intensität deutlich reduzieren, wissen seine Ursache. Es gibt «Blinde Wut» und «Heiligen Zorn»; zwischen den beiden ist eine Welt. Die Ursache für viele körperliche Erkrankungen wie, z.B. die Schwäche der Leber, Herz-Erkrankungen, etc., sind unterdrückte oder unkontrollierte aggression. Gemeinsam haben die meisten von den Angriffen der «kann nicht nein sagen", nicht zu wissen, Grenzen, linken Ecke, etc.. Die falsche Basic ist die Angst vor.

Wenn Aggressionen, sucht ihnen Ausdruck innerhalb einer angemessenen Zeit geben: geschlossenen Fäuste mit Kraft und gibt schlägt eine Kissen, ausgeführt wird, schlägt den Boden mit den Füßen, tanzen oder Ponte, etwas zu säubern. Dann suchen die Ursache heraus und entwickelt eine Strategie zur Überwindung des Auslöser für den Angriff. Mit einem einfachen Gespräch ist kann viele Dinge klären.

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 28. August 2013 • Abschnitt: Praxis