Astronomie-Notizen

Wissenschaftler, Astronomen und Astrophysiker konvergieren um zu erwägen, dass die Sterne explodieren nach außen durch eine Serie von Explosionen von Gas und Wasserstoff, die innen auftreten. So erweitert das Licht durch den Raum, unseren Planeten Erde in Form von subtil und poetisch blinkt zu erreichen. Schreibt Emilio J. Gomez.

Sterne

Jeder Amateur-Astronomie und beobachten des Himmels weiß, dass "die Sterne flimmern", zwar "die Planeten leuchten ständig,", obwohl solche Licht viel schwächer und undurchsichtiger als die Sterne.

Es ist bekannt, dass die Planeten reflektieren das Licht von der Sonne, während die Sterne ihr eigenes Licht erzeugen. Solche leichten Reisen durch den Raum, und angesichts der endlosen Entfernungen sind, konnte sehr gut vorkommen, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mehr existieren Sterne entstanden, die die Explosion und das bringt uns einfach euer Licht.

Solches Wissen hat nie aufgehört, zu überraschen, aber nicht weniger als das eines anderen, die im Sternbild der Jungfrau besagt, mehr als 3.000 Galaxien ähnlich gebucht haben unsere...

Vielleicht, in dieser kurzen Auflistung nutzlosen Wissens, das Palm-wissen zu nehmen, die ein Stern nach außen explodieren kann, aber auch implodieren kann, wobei die nach innen platzen.

In solchen Fällen erzeugt der Stern nicht Licht. Im Gegenteil, ist was es erzeugt eine Masse von solch Dichte, die alle anderen Organe zu gewinnen, wird die in seiner Nähe hat, die zu den sogenannten schwarzen Löchern...

"Es ist, es ist", sagt die Smaragd Tablet der Hermes Trismegistos. Und wenn dieses Axiom korrekt ist, dann ist die Frage: würde nutzen nach außen oder nach innen implodieren? Das ist die Frage.

Wer ist

Emilio J. Gomez, Professor für Yoga School of Yoga Stille im Inneren.

Info@silenciointerior.net

www.silenciointerior.net

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu
Von • 23. Juli 2013 • Abschnitt: Signaturen, Innere Stille