Yoga Nidra und seine Vorteile

Yoga Nidra, "Yoga Träume" oder "psychische Traum")Nidra bedeutet Träumen in Sanskrit) ist eine leistungsfähige systematische Methode, Ergebnis der Sammlung von alten Techniken und tantrische Rituale in den zehn Jahren von den sechziger Jahren durch Lehrer Swami Satyananda Saraswati untersucht. Tania Preuss schreibt.

Savasana

Swami Satyananda Saraswati)http://www.satyananda.net/inspirers/swami-satyananda-saraswati) hat für seine wissenschaftlichen Forschungen auf die Gesundheit und Yoga erkannt und inspiriert das erste Yoga in der Welt, Munger Bihar Yoga Bharati Universität (Indien).

Derzeit unterstützt Forschung auf dem Gebiet der Neurowissenschaften die psychophysischen Heilwirkungen erzielt in solchen Staaten, die von der Yoga Nidrasogar wenn untersuchen sie unter diesem Namen.

Die Technik der Nidra ist faszinierend und komplett, handeln auf allen Ebenen: psycho-physischen, physiologischen und vital und vertraut seiner Praktiker mit keine gemeinsame oder unbekannten mentale Zustände, die dann zu ihrem persönlichen Vorteil nutzen können.

Er kommt in einen Raum der Stille und ruhig mit dem Körper liegend bequem und gut geschützt, als Körper Temperatur in der Regel kleiner. Es ist eine körperlich passive Praxis, aber eine seiner wesentlichen Bedingungen mit wach bleiben die Haltung der Zeugen und aktive Bewusstsein.

Durch systematischen Unterricht ist nach und nach die Trennung von der äußeren Reizen empfangen durch die Sinnesorgane, machen das "innere Schweigen", in Sanskrit erreicht Antar Mouna.

Sankhalpa, positive Bestätigung

Diese leistungsfähige Zustand des Geistes, die zwischen bewusster Wachheit und träumend unbewussten, abwechselnd ist, ohne irgendwelche von ihnen, wird in der modernen Psychologie als "hypnotischen Zustand" bezeichnet.

Durch spontane symbolischen Bildern oder vorgeschlagenen Displays auftreten Geistesprozesse der Beseitigung der Erinnerungen und "Eindrücke des Unterbewusstseins" (in Sanskrit, Samskaras).

Ein weiteres Merkmal der Nidra ist die Sankhalpa, Wortgruppe positiv mit eine sehr sachliche Weise, die in das Unbewusste entsprechend unserer Bedürfnisse und Absichten eingreift: Gewohnheiten ändern, angeborenen Talente verbessern, Süchten und Phobien beseitigen, stimulieren lernen, Auswendiglernen, Ungleichgewichte, etc. zu heilen. Es ist ein ideales Werkzeug für die mentale Umprogrammierung und für die persönliche Entwicklung.

Die Praxis kann eine vorherige körperliche (Hatha Yoga) Dehnung Arbeit entweder zugeordnet werden begleitet von Harmonisierung klingt (kein Yoga), wodurch Synergien, die wird viel verbessern und zu vereinfachen, die Einreise und den Aufenthalt in diesem Geisteszustand.

Ihre Auswirkungen sind kumulativ und kann man mehrere Tage nach dem Training. Auf lange Sicht findet man persönliche transformation Integral, sehr tief und breit in die Praktiker. Es ist eine sehr angenehme, heilende und nützliche Erfahrung.

Wird für diejenigen empfohlen:

  • Den Verstand beruhigen, Stressabbau und heben die Stimmung.
  • Finden Sie in Zeiten von Konflikten Lösungen.
  • Implementieren Sie Entscheidungen und Ziele.
  • Um den persönlichen Willen und Selbstwertgefühl zu stimulieren.
  • Weiterentwickeln und seinen Weg zu finden.
  • Balance und Anpassung physiologisch oder emotional in Zeiten des Übergangs: persönliche Krise, Schwangerschaft, Wechseljahre, Trauerfall.
  • Schmerzen Sie in Fällen von chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, etc..

In der Praxis inhärenten Vorteile:

  • Tiefen Skelettmuskulatur Entspannung, Beseitigung von Blockaden und körperliche Beschwerden.
  • Balance des Nervensystems und die Produktion von Endorphinen, Hormonen des Glücks und auf der anderen Seite geringeren Immunsuppression, Noradrenalin und Cortisol zu erhöhen.
  • Reduktion der Rate von unserer Gehirnwellen und Harmonisierung der beiden Hemisphären.
  • Heilung von Stress, Depression, Angst, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Fibromyalgie, chronische Müdigkeit, Bluthochdruck...
  • Eine Stunde Praxis entspricht vier Stunden des natürlichen Schlaf.
  • Entwicklung und Nutzung der nicht-analytischen Verstand zu Zwecken des persönlichen Wachstums.
  • Mentale und vorgeschlagenen eine Anpassung der Ziele.
  • Verbesserten Eigenschaften von lernen, Gedächtnis, Intuition und Kreativität.
  • Unsere Ressourcen und unsere innere potentielle spontaner Manifestation.
  • "Reinigen" die Unterbewusstsein und Speicher Einschränkungen.
  • Klarheit, mit Konfliktsituationen umzugehen.
  • Tiefe meditative Zustände.
  • Erweiterung des geänderten Zustände des Geistes.
  • Umfassende Harmonisierung.

Tania Preuss gebildet von Cristina Mata im Hatha Yoga Lehrer unterrichtet an verschiedenen Schulen in Barcelona seit 2002. Gebildet in den Klang-Therapien durch eine Jacomina Kistemaker, unter anderem leitete er regelmäßige Sitzungen von Yoga Nidra und Sounds, Sonoro-Vibracionales Meditation und meditative Vorsingen, mit der tibetischen Klangschalen, Trommel, Gesang, unter anderen harmonischen Instrumenten.

Kontakt: altivolantis@altivolantis.net

Blog: http://altivolantisrec.blogspot.com.es/

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 3 Mai 2013 • Abschnitt: Praxis