Geschichten zu teilen: einer bipolaren Störung, dass Yoga ein Geschenk wurde

Zunächst klarstellen Sie, dass ich spreche aus Erfahrung mit einer bipolaren Störung seit zehn Jahren, die, die Praxis des Yogas Dank gelebt, es gelang mir, vergessen, wird jetzt eine Erinnerung an die Vergangenheit. Schreibt Antonio Quintanar Jimenez. Foto David Alonso Sierra.

Antonio Quintanar Jimenez (Foto: David Alonso Sierra)

Als alle Erfahrung ist unser Geist der große Teil von allem, was wir leben. Und ich beziehe mich nicht, was passiert, aber die Art und Weise, in der wir leben es. Vermutung, dass alle die Phrase wissen "nicht ändern, was auftritt, aber ja die Form von, es Leben kann", und es, wo gibt befindet sich die große Kraft des Menschen, muss aber für Power projizieren es, zuerst wissen, was und wie dieser Wandel erreichen.

Bipolare Störung, manische oder depressive, folgt eine Reihe von geistigen Schritte, die letztlich die Kontrolle über Ihr Leben führen, Ende von müssen zum anlehnen, jede eine Droge, die "zur vorherigen Realität zurückkehren". In diesem Zusammenhang muss ich sagen, dass bei vielen Gelegenheiten, die das Medikament verhindern kann Sie böse Dinge tun oder sogar das letzte, was, das Sie in Ihrem Leben zu tun.

In meinem persönlichen Prozess habe ich erstellen Sie Strategien, um Schäden an meine lieben zu tun, sowie Planung Handlungen die, so wenig, zu viel Schaden für mich tun zielten.

In meinem persönlichen Fall die angesammelte Wut und Beschwerden fühlte ich mich gegenüber meinen lieben und ungesunde Gewohnheiten führte mich zu beginnen, erstellen Sie eine Reihe von geistige Schritte dass ich, ja, geholfen wie Sie gesagt haben, in Phase sein, verärgert bipolar.

Jeder Krankheitsverlauf hat einen Vorteil, der ist, letztlich nicht um sich der Herausforderung stellen müssen, die uns das Leben bringt in diesem Moment. Es kann arbeitet, paar, Familie oder andere sein.

Dieses Formulars vermeiden könnte verstehen, akzeptieren und Beschlüsse des Wandels auf mein Leben haben. Darüber hinaus war die Pflege von meinen lieben empfangen eine Form von Liebe und deutliche Zuneigung für eine Person, die in einem Kreis der Familie, wo das Wort Liebe Schüttelfrost gab.

Von kleinen war krank, weil die Kommunikation null, Sie Gewohnheiten Familie destruktiv und Ihnen Beispiele externer Ansatzes war, bestellen und Null Liebe zum Scheitern verurteilt.

Ich begann Yoga zu praktizieren, wird dann mein nur natürliche Alternative zu versuchen, die Störung, Angst, Anspannung, Wut und andere Blockaden hatte ich in meinem Kopf und meinem Körper manifestiert sich in Form von verschiedenen Symptomen, neben bekannten Ausbrüche von manischen und depressiven zu beheben.

Durch die Praxis des Yogas erkennt man die Kraft des Atmen Sie bewusst, sein Kontakt mit dem Körper, behandeln Sie ihn mit Honig und geben Sie es am besten, aber vor allem die Kraft, die sauber Ihr Verstand hat und ihn mit Wahrheiten universell, dass Sie helfen, um glücklich zu sein.

Eines Tages, ohne es zu merken, sie war völlig meinen Atem bewusst zu sein und infolgedessen entwickelte das süße Präsenz wodurch könnte ich reinige und konzentrieren sich auf einen gesunden Geist, um glücklich zu leben.

Wenn man seine Form denken Ideen des Typs hinzugefügt: "alle tritt die einzige Form, die auftreten können, Hinzufügen von ein lernen", "das Leben gibt Ihnen immer alles was brauchen", "atmen Sie bewusst gibt es Präsenz durch die Überschrift deines Lebens nehmen" u andere macht unendlich, schon gibt es nicht Weg verlieren die Überschrift , denn dank ihnen was Sie, sagen denken und tun ist kanalisiert, halten Sie in einem Zustand der ständigen Präsenz, Verantwortung und Freude.

Lernen, glücklich zu sein

Beide, wenn Sie ein psychischer kranker zurzeit (weil nicht passt, dass bei in einem Geist krank ist, sind Zweifel es Eres) als ob durchlaufen eine Periode des Unglücks, als ob jemand, das ist falsch, Sie müssen Sie kennen wissen, dass es Wege für Heilung natürlich.

(Der Weg der Gesundheit und es solche vorhanden ist, obwohl paar gehen es fehlen große Portion Disziplin, Beharrlichkeit und glauben).

In vielen Fällen, die ich, was Fragen ist was ich wirklich gemacht habe und was ich tun, um gut zu sein. Das alles nachdenken über das Buch Lernen, glücklich zu sein, des Verlags Cultivalibros, Zusätzlich geben Gespräche über dieses dort wo lade ich Sie zu besuchen. Eines der aktuellen Aktivitäten, die ich mich bewege ist der der sein Modell für andere Menschen, die ähnliche Lebenssituationen. Diese Entwicklungsarbeit Reinigungs- und sehr leistungsfähigen Schwerpunkt, der entworfen ist, für Körper und Geist arbeiten und somit berühren die persönlichen Aspekte notwendig, die Möglichkeiten für Erfolg zu vergrößern.

Zusammenfassend lässt sich sagen alle Krankheiten, der verursacht wurden geheilt werden kann, und dafür gibt es, die reinigen, bestellen und wieder mit einer neuen Perspektive zu konzentrieren und eine neue Form der denken, kommunizieren und ihnen Dinge zu tun.

Yoga ist eines der nützlichsten in diesem betrachten Straßen, denn es gibt Ihnen eine der ersten Säulen der Gesundheit, die Präsenz. Da sie leichter ist entwickeln Sie eine neue Art zu leben, denken, kommunizieren Sie und um Sie glücklich zu machen.

Eine Umarmung für alle riesig.

Antonio Quintanar Jimenez

http://antonio-yoga.blogspot.com.es/

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu ,
Von • 22 mar, 2013 • Abschnitt: Geschichten zu teilen