Ist positives denken positiv?

Haben, die mit Freude akzeptieren, die wir ihnen geschnitten, Rechte erobert oder, dass wir weniger arbeiten mehr bezahlen? Emilio J. Gomez führt einen Aufruf nicht folgen, schließen und zu gehorchen, sondern um das Ziel nach vorne zu bringen persönliche nistet, die im Inneren eines jeden.

Denken

Die Kraft des positiven Denkens wurde in den zehn Jahren der 1980er Jahre in den Vereinigten Staaten geboren und hatte seine weitere Expansion aufgrund der 90er Jahre. Was zunächst schien etwas davon als Allheilmittel für alle Übel war, dass Acaecían für den einzelnen, in der Tat eine Instrument der Manipulation der Masse das geschehen zu machen Konformisten durch eine devote Annahme, in der Hoffnung, dass etwas besseres passieren.

Das problem

Die Masse leitet nie; ganz im Gegenteil, immer Regie. Ist die Person, die da ist was geschieht, und daher die gleiche an sich hat die Kapazität des erkennen und entsprechend zu handeln. Er aufwachen immer individuelle, nie soziale ist. Ist der Kerl, der Wahrnehmung und verstehen.

Im Detail betrachtet nehmen eine schlechte bis gut ist etwas, das jeder Logik fehlt. Wenn etwas nicht fair ist, verursacht Schmerzen oder leiden; zumindest ist es notwendig zu sprechen und ausdrücken. Seine Manifestation ist rechtmäßig und natürliche, abgesehen von sehr therapeutische. Darüber hinaus, wenn Sie tiefer schauen, werden wir sehen, wie hinter jedem Ausdruck des positiven Denkens ist eine Unterströmung der Resignation und in einigen Fällen sogar von Groll.

Auf den ersten, positiven Denken scheint eine gute Idee, aber ist es? Feuerte ich von der Arbeit... und mir es positiv dauerte (?) hätte der Arbeitstage von 14 Stunden... und nahm mich der positiven Form (?) ich weniger zahlen, mehr... und mir es positiv dauerte (würde?)... Aber was ist dieses? Ist, dass wir verrückt geworden? Welchen Sinn hat das? Wer macht positives Denken wirklich profitieren?

Wenn etwas negatives im Leben passiert, betrachtet weisen es von vorne. Versuchen Sie, die Situation möglichst objektiv zu beurteilen. Welche Gefühle, Gedanken und Emotionen Ursachen im Innenraum... zu sehen und zu akzeptieren, dass all dies auch eine gleiche gehören. Und einmal verstanden und akzeptiert, mögliche Lösungen oder Alternativen zu studieren, mit Liebe und enge Wesen teilen, suchen Sie Hilfe von anderen... etc..

Sicherlich, die Positive Gedanken hat einen klaren Anreiz: positiv ist. Macht es gut für das Ego fühlen. Unterdessen sieht die Person ihre würde mit Füßen getreten.

Dies ist der Ansatz der Situation. In arbeitsrechtlichen Bedingungen wäre wie anhören: "Das ist, was es ist". Ähnlichen Ausdruck des positiven Ansatzes sagt: "Nun, da ich mich hier zu sein, ich würde eher nehmen es gut". Das scheint eine intelligente Haltung. Aber es scheint so, denn sie uns, Virus des Positivismus im Unterbewusstsein geimpft haben.

Allerdings könnte man Fragen, ist: ist es nur, dass es wirklich? Hier ist etwas, das nicht innerhalb des Systems des positiven Denkens. Es behandelt die scheinbare Axiom Ich habe das: "Da" Ich habe das "hier zu sein, lieber es mir gut".

Sicherlich ist die Fissur, wo positives Denken nicht stichhaltig ist, dass Ich habe das, da ist falsch. Nicht sicher ist, dass es gibt keine Ich habe das. Ist eine Notwendigkeit in der Mensch für Ihre Einreichung und intermittens seiner authentischen Freiheit geschaffen. Der Mensch ist frei von der Natur, aber verkaufen Sie Ihre Freiheit im Austausch für eine so genannte Sicherheit durch die, nun ja, die Schweigen und gehorchen.

Die Lösung

Mein Lehrer hat mich gelehrt, niemals ein Problem auf den Tisch ohne gleichzeitig gelegt wurde begleitet durch mindestens eine Lösung. Die werden mögliche Lösung vorgeschlagen kann?

Es ist nicht notwendig, jede Lebensart zu brechen, oder wir müssen nicht die Arbeit ausgehen. Es ist genug, um die Kraft des positiven Denkens durch eine Haltung geboren als Folge der ändern ein Projekt kohärente des Lebens werden im Einklang mit der Seele, und dass dieser gleichen Zuschuss bedeutet Existenz: die Bestimmung. Und wir wiederholen die Worte "kohärenten Projekt", weil neue Positivismus Virus könnte uns verlieren den Kontakt zur Realität.

Wo bekomme ich so ein Projekt? Ohne Zweifel ist in der inneren Welt. Und wir wagen, um sicherzustellen, dass im Hintergrund der jeweils alle Welt weiß, was seine eigenen. Allerdings sind viele Menschen-zu viele, vielleicht die, durch eine Ursache oder eine andere, nicht selbst zu versuchen, zu denken Wagen ist in es zu materialisieren. Von diesem Modus verbringen ihre Tage beobachten ihre Seelen an die erwarteten von einer Situation oder Umstände Ideal schmachten, geeignete... positiv?

Wenn im Idealfall nicht vorhanden ist, dann schaffen wir es. Vielleicht kann es vorkommen, dass ab heute die Umstände nicht geeignet sind. Zu diesem Zweck das unerbittliche Gesetz der Vergänglichkeit wird unser bester Verbündeter, weil es macht alles ist in ständigem Wandel.

Dieses Wissen, Weg von zu sein pessimistisch ist wunderbar, denn wir wissen, dass mit einem Port, welche direkt unser Schiff und ein fester Entschlossenheit angeht Haltung Main selbst möglich zu generieren die Bedingungen für unser Projekt vital können, Vers materialisiert. Oder vielleicht auch nicht, lasst uns realistisch sein. Egal denn was wirklich zählt, ist zu versuchen, aber ja, tun dies mit einem festen Willen.

Solches Projekt ist einfach erkennen, denn es ist ein Anliegen der Seele, die durch verlassen zu kämpfen und diese auch ausdrücken. Und wenn nicht ist, ermöglicht es Ihnen, Schritt für Schritt, Tag für Tag die Essenz wird sterben, obwohl der Körper, die bewohnen Leben weiterführen. Jede Seele hat an diesem dichten Flugzeug und Material eine spezifische und unterschiedliche Arbeit verrichten! Finden und versuchen durchzuführen, was unsere Seele gekommen ist, hier ist die größte Herausforderung, die größte Herausforderung und das größte Abenteuer, das starten kann, um ein menschliches Wesen zu leben.

Erstellen Sie ein kohärentes Projekt und live die Existenz mit einem festen Willen in Durchführung. Ein idealer zu entwerfen, die die Seele nähren. Erstellen Sie ein Projekt von Männern und Frauen für Männer und Frauen, die Leben in einer Zeit und eine Gesellschaft, die zu haben scheint ist von ihnen authentische Werte, loben und würdigen, der Mensch, vergessen.

Einmal, dass sie kommen wird, an sonnigen Tagen und Winde, die es mit Freude und Entscheidung in Richtung des Hafens steigern ausgewählt Form und Arbeitsplätze zu navigieren, ohne Zweifel. Aber auch ohne Zweifel kommen gegen und ungünstige Winde sowie Stürme und Bedingungen, die uns zu unserer Entscheidung zu zweifeln. In diesen Momenten schwer, nur die Verbindung mit unserem werden uns ermöglicht mit der Kraft zu halten benötigt das Ruder unseres Schiffes durch eine feste Entschlossenheit.

Wie es zu tun?

Wenn Sie wissen, finden Sie wie und mit wem. Ist möglich, dass das Teil nicht so einfach die erste: das "was" zu finden. Aber eine Zeit bekannt, der Rest wird viel einfacher sein. Zu entdecken, "was", unsere Erfahrung, die wir eingeladen, die Praxis der Radja Yoga, dem Yoga der Selbsterkenntnis vorschlagen Das Yoga der Selbstfindung. Da es nicht anders sein könnte, empfehlen wir aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es funktioniert: die Praxis der Meditation.

Bedenkt, dass die Praxis der Meditation sitzen und in Ruhe das beste Werkzeug ist für Vertiefung in der Welt innen und kennen sie authentischen Bedürfnissen der Seele, zu entdecken, was die Arbeit durchzuführen ist. In der Stille im Inneren wo ist unsere wahren Wünsche zu bewohnen. Eingabe der Haus der Stille und höre die Botschaft der Seele ist die wahre Bedeutung von Meditation. Eine Zeit zu widmen ist täglich im ja zu vertiefen gilt der besten keine-Actividad machen kann.

Die Meditation mehr über Konfessionen und Religionen, mehr Riten und Traditionen, mehr jenseits der technischen und Weihrauch liegt hinter. Sitzen ist zu meditieren ist intimer Akt ausführen erhalten Sie zurück zum Ursprung, zu gleichen stoppen Sie die Welt und fühlen sich wie eine gleiche nicht von ihm getrennt ist, eine solche Trennung wurde in Geist geboren und ist in das Ego konsolidiert. Meditation ist eine Zeit, in der selbst - eintauchen und entdecken, dass unsere wahre Natur, die allen Menschen gemeinsam ist.

Es gibt jedoch, dass geben ist wie nicht interessiert ist Zeit, es zu hören von der Realität im Inneren zu widmen haben. Kümmern Sie sich nicht, um Ihnen zuzuhören. Es ist interessant, dass Sie glänzen in der Außenwelt, Sie arbeiten viel und verbrauchen mehr. Warum? Wozu? Wer nützt es?

In diesen Zeiten der wirtschaftlichen und sozialen Krise ist, wenn ideale Voraussetzungen, um individuelle Erwachen zu lassen. Profitieren Sie davon, um ein kohärentes Life-Projekt erstellen, das in Einklang mit den Bedürfnissen der Seele besteht die Möglichkeit in greifbare Nähe gerückt.

Emilio J. Gomez, Professor für Yoga School of Yoga Stille im Inneren.

Info@silenciointerior.net

www.silenciointerior.net

Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS damit Sie nichts verpassen

Weitere Artikel zu , , , ,
Von • 18. Dezember 2012 • Abschnitt: Meditation, Innere Stille